Welcome to WiN

Am 25.05.2016 war das Filmteam der Deutschen Welle auf dem Gelände der DEULA Westfalen-Lippe GmbH um einen Beitrag über unsere Flüchtlingsmaßnahme Welcome to WiN - Work in Nature zu produzieren.

Hier sehen Sie den  Film auf youtube.

Aktuelles Einzelansicht

02.03.2017

Ferienfahrschule in den DEULA-Bildungszentren

Sichern Sie sich rechtzeitig einen freien Platz

Speziell für Jugendliche, die in sehr kompakter Form den Führerschein der Klasse B oder den T-Führerschein zum Führen von land- und forstwirtschaftlichen Zugmaschinen bis 40/60 km/h erlangen möchten, bieten die DEULA-Bildungszentren auch in diesem Jahr bundesweit, zusätzlich zu den anderen Terminen, Ferienfahrkurse an. 

Die Ausbildung erfolgt in einem Kompaktkurs ganztägig an einem DEULA-Bildungszentrum und endet mit der jeweiligen Prüfung. Auf Wunsch ist eine Übernachtung und die Teilnahme an der Verpflegung in dem DEULA-Bildungszentrum möglich. 

Mit eigenem Schlepper unterwegs
Die Ausbildung in der Klasse T erfolgt mit einem DEULA-eigenem Schlepper und Anhänger. An einzelnen DEULA-Bildungszentren besteht auch die Möglichkeit, die Ausbildung mit dem jeweiligen betrieblichen Schlepper zu absolvieren. 

Die Ferienlehrgänge finden in den Oster-, Sommer- und Herbstferien statt. Spezielle Infos, z.B. alle notwendigen Versicherungsbescheinigungen für den Einsatz des eigenen Schleppers oder Empfehlungen zur Erlangung der notwendigen Zustimmung des Straßenverkehrsamtes, sind im DEULA-Internet-Infoangebot erhältlich. 

Weitere Informationen erhalten Sie bei dem DEULA-Bildungszentrum in Ihrer Nähe. 

DEULA INSIDE

Das Magazin für berufliche Bildung und Qualifikation

Ausgabe 2016-2

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Agrartechnik
  • Berufskraftfahrer- qualifikation

 PDF herunterladen