Kursbeschreibung

Spielplatzkontrolle III - Kompaktseminar (Warendorf)

An den Sicherheitsstandard öffentlicher und halböffentlicher Spielplätze werden hohe Anforderungen gestellt. Deshalb muss die Organisation und Durchführung der Spielplatz - Wartung und - Kontrolle mit entsprechender Sorgfalt erfolgen. Diese Aufgabe kann nur mit entsprechend geschultem Personal (Sachkunde) verantwortungsvoll durchgeführt werden.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die über Erfahrung verfügen und neben der Sicht- und Verschleißkontrolle auch die Hauptprüfung durchführen müssen.

Die Inhalte entsprechen denen der Seminare Spielplatzkontrolle I und II (Grund- und Aufbauseminar).

Inhalt:

  • Spielwert und Spielrisiko
  • Rechtsgrundlagen und Haftungsfragen
  • Unfallschwerpunkte und Unfallquellen
  • Organisation der Wartung und Kontrolle
  • Fallschutz
  • Struktur und Aufbau der DIN 7926
  • EN 1176 und EN 1177 sowie andere Regelwerke
  • Änderungen durch die EN 1176 Teil 1
  • Vorbereitung der Hauptprüfung
  • Prüfmethoden, Prüfkörper
  • Ausarbeitung der Hauptprüfung
  • EN 1176 Teile 2 bis 6
  • EN 1176 Teil 7: Wartungsmanagement 

Während des Seminars werden die fachtheoretischen Blöcke durch praktische Unterweisungen zu den einzelnen Wartungsintervallen ergänzt.

Mit Abschlussprüfung und Zertifikat der DEULA.

Abschluss:
Gepr. Sachkundiger für alle Prüfungen auf Spielplätzen

Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen!

Zusatzinfos

Die DEULA Westfalen-Lippe ist Mitglied im:

Bundesverband der Spielplatzgeräte- und Freizeitanlagen-Hersteller e.V. 

Normenausschuss Sport- und Freizeitgerät (NASport)
Arbeitsausschuss Spielplatzprüfer

Zielgruppe

Mitarbeiter und Dienstleister, die alle Inspektionen auf Spielplätzen durchführen.

Preis665,00 € + 50,00 € Prüfgebühr
Dauer5 Tage
Termine10.07. - 14.07.2017 freie Plätze: 3
KontaktDEULA Westfalen-Lippe GmbH
Dr.-Rau-Allee 71
48231 Warendorf
Telefon: 02581 6358-0
Telefax: 02581 635829
info@deula-waf.de