Kursbeschreibung

Motorsägenlehrgang DGUV Modul C
Arbeit mit Motorsägen in Arbeitskörben von Hubarbeitsbühnen und Drehleitern, ohne stückweises Abtragen von Bäumen (DEULA Westerstede)

2014 wurden die Ausbildungsinhalte der Motorsägenkurse vom DGUV überarbeitet. Die neuen Ausbildungsmodule  A bis D der I 214-059 ersetzen die bisherigen Module 1 bis 5 der I 8624.

Im Modul C soll die zur Durchführung von Baumarbeiten mit Ausnahme des stückweisen Abtragens von Bäumen mit der Motorsäge erforderliche Fachkunde bei Verwendung von Hubarbeitsbühnen, Arbeitskörben an Drehleitern oder anderer Aufstiegsmöglichkeiten vermittelt werden. Arbeiten mit der Motorsäge in Kombination mit der Seilklettertechnik werden nicht erfasst. 

Praxisgerechte Vermittlung der Lehrgangsinhalte:

 

  • Anforderungen aus Unfallverhütungsvorschriften und Reglen der Unfallversicherungsträger
  • Auswahl geeigneter Motorsägen
  • Spezielle Schnitt- und Abseiltechniken
  • Persönliche Schutzausrüstung für Personen im Arbeitskorb

 

 Voraussetzungen für die Teilnahme:

- Absolvierung der Ausbildung nach Modul A, sowie die Befähigung zur Bedienung von Hebebühnen gem. DGUV-G 308-008

- vollständige persönliche Schutzausrüstung wie:

- Sicherheitsstiefel mit Schnittschutzeinlage

- Schnittschutzhose

- Schutzhelm

- Handschuhe

- Arbeits- und Regenkleidung

Zusatzinfos

Das Modul C umfasst 16 Unterrichtsstunden und ist für die Motorsägenarbeit mit der Hubarbeitsbühne für Hilfeleistungsunternehmen (Feuerwehr, THW, etc) ausreichend.

Unterkunft

Doppelzimmer oder Einzelzimmer möglich mit Vollverpflegung oder

nur Mittagessen bei täglicher An- und Abreise

Zielgruppe

Mitarbeiter des Straßenbetriebsdienst Mitglieder der Feuerwehr und des THW

Preis339,00 €
Dauer2 Tage
 Aktuell sind alle Termine ausgebucht!
KontaktDEULA Westerstede
Max-Eyth-Straße 12-18
26655 Westerstede
Telefon: 04488 8301-0
Telefax: 04488 8301-83
anmeldung-wst@deula.de
zur Online Anmeldung