Kursbeschreibung

ADR Gefahrgut Basis- u. Tankkurs
Gefahrgutfahrerausbildung GGVSEB/ADR Basiskurs mit Aufbaukurs Tank mit IHK Abschluss (DEULA Westerstede)

Kombinierter Lehrgang Basis und Aufbaukurs Tank:

Generell müssen Personen, die mit der Beförderung gefährlicher Güter befasst sind, eine Unterweisung in die Gefahrgutvorschriften erhalten. Im Basiskurs (Dauer: 20 Unterrichtseinheiten) werden Sie in die allgemeinen Grundlagen des Gefahrgut-Transportes von Stück- und Schüttgütern eingeführt. Unsere Schulung berücksichtigt das aktuelle ADR mit zahlreichen Anwendungshilfen für die Umsetzung der Vorschriften in die Praxis. 

Für die Gefahrgutbeförderungen in Tanks sieht das ADR abweichende und zusätzliche Vorschriften vor. Für die Fahrzeugführer ist eine zusätzliche Schulung vorgeschrieben (Dauer: 12 Unterrichtseinheiten).

 

Basiskurs (Stückgut), (außer Kl. 1 "Sprengstoff" und Kl. 7 "Radioaktiv")

Lehrgangsinhalte (20 Unterrichtsstunden):

 

  • Allgemeine Vorschriften zur Gefahrgutbeförderung
  • Anwendungsbereich und Vorschriften zu GGVSEB
  • Gefahreigenschaften, -information und , -kennzeichnung
  • Ausrüstung und Durchführung der Beförderung und des Be- und Entladens
  • Arbeitssicherheit und Unfallverhütung
  • persönliche Schutzausrüstungen
  • Funktion, Bedienung und Betrieb von Einrichtungen

 

 

 

Aufbaukurs Tankfahrzeuge

 Lehrgangsinhalte (12 Unterrichtsstunden):

  • Begleit- und Beförderungspapiere
  • Kennzeichnung von Tankfahrzeugen
  • Ausrüstung und Aufbau
  • Be- und Entladen, Beförderung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

 

Abschluss:

Beide Teilkurse (Basis und Aufbaukurs Tank) schließen mit einer eigenen theoretischen Prüfung vor der IHK ab.

 

Sollten Sie entweder nur den Basiskurs oder den Aufbaukurs benötigen, können Sie in unserem Lehrgangsangebot auch die Einzelkurse buchen!

Zusatzinfos

Der Lehrgang ist als Bildungsveranstaltung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG) anerkannt.

Das Bildungsangebot entspricht den Zulassungsvoraussetzungen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV. Es besteht die Möglichkeit der Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter.

Unterkunft

Doppelzimmer oder Einzelzimmer möglich mit Vollverpflegung oder

nur Mittagessen bei täglicher An- und Abreise

Zielgruppe

Kraftfahrer, die Gefahrguttransporte von Stück- und Schüttgütern sowie Tankfahrzeuge fahren.

Preis369,00 € Zzgl. Prüfungsgebühr IHK
Dauer4 Tage
Termine06.02.2017 bis 09.02.2017
10.04.2017 bis 13.04.2017
KontaktDEULA Westerstede
Max-Eyth-Straße 12-18
26655 Westerstede
Telefon: 04488 8301-0
Telefax: 04488 8301-83
anmeldung-wst@deula.de
zur Online Anmeldung