Kursbeschreibung

Motorsägenlehrgang DGUV Modul A (Kirchheim/Teck)

Arbeiten mit der Motorsäge sind mit einem erhöhten Unfallrisiko verbunden.

Deshalb darf der Unternehmer für diese Arbeiten nur Mitarbeiter einsetzen, die fachlich unterwiesen sind.

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) beschreibt in der DGUV-Information 214-059 (Grundlagen der Motorsägenarbeit) den zeitlichen und inhaltlichen Mindestumfang dieses Lehrgangs:

Fachtheorie (1. Tag)

  • Anforderungen aus Unfallverhütungsvorschriften, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Wartung und Pflege Motorsäge
  • Schneidgarnitur und Schärfübungen
  • Grundlagen der Schnittführung 

Fachpraxis im Wald (2. Tag)

  • Vorbereiten und Prüfen der Motorsäge
  • Einüben verschiedener Schnitttechniken
  • Holz unter Spannung
  • Fällen von Schwachholz

Weitere Informationen enthält der Flyer.

Zusatzinfos

Teilnahmevoraussetzungen

- Befähigung im Sinne von § 7 DGUV Vorschrift 1
   (körperliche und geistige Eignung)

- persönliche Schutzausrüstung

 

 

Preis285,00 €
Dauer2 Tage
Termine02.01.2017 bis 03.01.2017
04.01.2017 bis 05.01.2017
KontaktDeula Baden-Württemberg GmbH
Hahnweidstraße 101
73230 Kirchheim/Teck
Zusatzdaten
Telefon: 07021 48558 0
Telefax: 07021 48558 15
deula.kirchheim@deula.de
zur Online Anmeldung