Kursbeschreibung

178 Grundlagen der Motorsägenarbeit (DEULA Rheinland GmbH)

Zielsetzung:
Arbeiten mit der Motorsäge sind mit einem hohen Gefahrenpotential verbunden. Um Gefahren und Gesundheitsschäden zu vermeiden, darf der Unternehmer nur Versicherte für Arbeiten mit der Motorsäge einsetzen, die persönlich und fachlich geeignet sind. Die fachliche Eignung für die Arbeit mit der Motorsäge ist in diesem Lehrgang auf die einfache Aufarbeitung am liegenden Holz begrenzt. Er umfasst die Modul A der Ausbildung zur Arbeit mit der Motorsäge (DGUV Information 214-059).

Der Kurs ist nach den Anforderungen des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) anerkannt.

Zielgruppe:

  • Personen, die im Bereich der Baumpflege tätig sind
  • Personen, die Brennholz werben möchten

Lehrgangsinhalte:
Inhaltlich werden im Modul A folgende Kenntnisse zum Umgang mit der Motorsäge und praktische Fertigkeiten vermittelt:
- Aufbau und Funktion
- Sicherheitseinrichtungen
- Gesundheits- und umweltfreundliche Betriebsstoffe
- Gefahren, die von der Motorsäge ausgehen 
  und erforderliche Schutzmaßnahmen
- Pflege und Wartung
- Aufbau und Funktion der Schneidgarnitur
- Handhabung und Umgang
- Auswahl geeigneter Motorsägen
- erforderliche persönliche Schutzausrüstung
- Transport
- Durchführung der Vergasereinstellung
- Schärfen der Sägeketten
- Durchführung des Kettenwechsels und Einstellung 
  der Kettenspannung
- Betanken der Säge
- Starttechniken
- Sicheres Tragen der Säge

- Schnitttechniken
- Sägen mit aus- und einlaufender Kette
- Fächerschnitt
- Stechschnitt
- Fälltechniken beim Schwachholz

Für den Besuch des Seminars ist die persönliche Schutzausrüstung vom Teilnehmer mitzubringen (für SGB III/AZAV geförderte Teilnehmer/innen gelten Sonderregelungen). 

Im einzelnen sind das:

  • Schnittschutzhose
  • Wetterschutzkleidung
  • Schnittschutzschuhe (-stiefel) S2
  • Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz und
  • Handschuhe.

Weitergehende Informationen der Unfallkasse NRW befinden sich unter folgendem Link 

Anmeldung:
Mit folgendem Formular können Sie sich bei uns anmelden

Abschluss:
- Deula Rheinland Zertifikat

- KWF-Gütesiegel-Teilnahmebescheinigung (auf Anforderung vor Kursbeginn)

Förderung:

  1. Bildungsprämie (bundesweit)

Unterkunft

Unterkunft und Verpflegung können zusätzlich in unserem Hause gewährt werden.

Preis264,- €
Dauer2 Tage
Termine20.09.2017 bis 21.09.2017
KontaktDEULA Rheinland GmbH
Bildungszentrum
Krefelder Weg 41
47906 Kempen
Telefon: 02152-205770
Telefax: 02152-205799
deula-rheinland@deula.de
zur Online Anmeldung