Kursbeschreibung

252 Gefahrstofflehrgang - Schädlingsbekämpfung (DEULA Rheinland GmbH)

Das Seminar ist Teil der Umschulung zum/zur "Schädlingsbekämpfer/in" und der Qualifikationen zur "Sachkunde Gesundheits- und Vorratsschutz" sowie "Sachkunde Holz- und Bautenschutz".

Der Schädlingsbekämpfer arbeitet mit Gefahrstoffen und trägt daher eine hohe Verantwortung für sich selbst, andere und die Umwelt. Im Berufsfeld sind zahlreiche Vorgaben zu kennen und einzuhalten.

Folgende Schwerpunkte werden im Seminar behandelt:

  • Einführung ins Gefahrstoffrecht (EU-Richtlinien, Chemikaliengesetz, Gefahrstoffverordnung, TRGS etc.)
  • Toxikologie, 1. Hilfe bei Vergiftungen
  • Arbeits- und Umweltschutz
  • Lagerung von gefährlichen Stoffen
  • Transport von gefährlichen Gütern
  • Entsorgung von gefährlichen Abfällen
  • Inverkehrbringen von Biozidprodukten

Es werden zusätzlich folgende Zertifikate erworben: 

  1. Toxikologie und 1. Hilfe bei Vergiftungen 
  2. Transport gefährlicher Güter
  3. Ersthelfernachweis nach VBG 109 (Teilnahme optional)

Das Seminar schließt mit einer Lernerfolgskontrolle ab.
Wahlweise kann nach dem Seminar ein Lehrbrief zur Vertiefung bearbeitet werden.

Die Qualifizierungsmaßnahme entspricht den Zulassungsvoraussetzungen nach SGB III / AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung. Sofern der Interessent die Zulassungsvorraussetzungen erfüllt, besteht die Möglichkeit der Förderung durch die Agentur für Arbeit. 
Für geförderte Teilnehmer/-innen gelten Sonderregelungen.

Folgende Förderinstrumente stehen Ihnen zur Verfügung:

Mit folgendem Formular können Sie sich bei uns anmelden.

Unterkunft

Einzel- und Doppelzimmer, Vollverpflegung oder Mittagessen bei täglicher An- und Abreise; Cafeteria

Zielgruppe

MitarbeiterInnen aus der Schädlingsbekämpfung

Preis649,- € (2017)
Dauer1 Woche Vollzeit (48 UE)
Termine20.11.2017 bis 24.11.2017
09.04.2018 bis 13.04.2018
KontaktDEULA Rheinland GmbH
Bildungszentrum
Krefelder Weg 41
47906 Kempen
Telefon: 02152-205770
Telefax: 02152-205799
deula-rheinland@deula.de