Aktuelles aus Freren

09.05.2017

MinT - Logistik erfahren

Insgesamt 27 Schülerinnen von der Oberschule Sögel und Dörpen nahmen im April am MinT-Projekt teil.

Die Oberschule Dörpen war mit 11 Schülerinnen am Projekt MinT beteiligt.

16 Schülerinnen der Oberschule Sögel haben am MinT-Projekt teilgenommen.

Die Schülerinnen der Oberschule Sögel haben u. a. Übungen mit dem Gabelstapler durchführen.

Motorenkunde war ein Thema der zweitägigen Projekttage.

"Logistik erfahren" war das Motto der zweitägigen Projekttage MinT (Mädchen in Technik), an welchen die 16 Schülerinnen der Oberschule Sögel vom 05.04. bis 06.04.2017 bzw. 11 Schülerinnen der Oberschule Dörpen vom 27.04. bis 28.04.2017 teilnahmen.

In der Begrüßungsrede hob der Geschäftsführer der DEULA, Herr Mathias Kirchhoff, die Bedeutung der Logistik hervor, die diese auch im alltäglichen Leben für jeden hat. "Die Beförderung der Schüler zur DEULA stellt auch schon einen logistischen Prozess dar", gab Herr Kirchhoff zu bedenken.
Um die typischen Männerberufe für die Schülerinnen interessant zu gestalten, muss an vielen Punkten angesetzt werden. Hier setzt sich die DEULA für ein praxisnahes Lernen ein.

In den beiden Tagen wurden logistische Prozesse vermittelt, die an verschiedenen Stationen ausprobiert werden konnten. Vom Kennenlernen der verschiedenen Packungen, dem Füllmaterial bis hin zum Versand durften die Schülerinnen in mehreren Gruppen sich im Bereich Lagerlogistik betätigen. Zusätzlich wurde den Schülerinnen der Transport mit dem Gabelstapler näher gebracht. Hierzu durfte jede Schülerin sich in dem Führen eines Gabelstaplers ausprobieren.
Des Weiteren durften die Schülerinnen unter Aufsicht einen Pkw lenken bzw. wurden an verschiedenen Motoren in die Technik unterwiesen.

Bei der Verabschiedung hob Herr Kirchhoff noch einmal hervor, dass es wichtig sei, sich nicht nur starr auf ein Berufsfeld zu konzentrieren, sondern auch mal links und rechts zu schauen, was für Möglichkeiten es gäbe - der Bereich Lagerlogistik böte viele davon und sei zukunftsträchtig.
Zum Schluss wurden die Zertifikate an die Schülerinnen überreicht und die Projekttage abgeschlossen.

Standort Nordhorn

Kursnet

EU-Kraftfahrer