Kursbeschreibung

Fortbildung Asbest TRGS 519 Anlage 4

Seit dem 01.10.1992 müssen alle Personen, die beruflich Arbeiten mit asbesthaltigen Produkten durchführen, laut der Gefahrstoffverordnung und TRGS 519 nach Stand der Technik ausgebildet und fortgebildet sein.

Die Neufassung der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz mit biologischen Arbeitsstoffen und der Gefahrstoffverordnung besagt, dass die Sachkundenachweise nur noch für einen Zeitraum von sechs Jahren gelten. Sachkundenachweise, die vor dem 1. Juli 2010 erworben wurden, behalten bis zum 30. Juni 2016 ihre Gültigkeit. Wird während der Geltungsdauer des Sachkundenachweises ein behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang besucht, verlängert sich die Geltungsdauer um 6 Jahre.

 

Inhalte:

  • Asbest - Verwendung und Eigenschaften
    • Asbestprodukte und ihre Verwendung ("neue Fundstellen")
    • Gesundheitsgefahren und Aktuelles aus dem Berufskrankheitengescheken
  • Aktuelles aus Vorschriften- und Regelwerk, insbesondere
    • Asbestverbot nach der REACH-Verordnung, Chemikaliensanktionsverordnung
    • Gefahrstoffverordnung und TRGS 519
    • BGI 664 "Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten" inkl. Vorstellung neuer Arbeitsverfahren
  • Hinweise zu Verwendungsbeschränkungen
    • zulässige und unzulässige Tätigkeiten und Arbeitsweisen, Neuerungen, Beispiele
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
    • Arbeitsweisen gemäß TRGS 519/Baustelleneinrichtung
    • Aufgaben der sachkundigen Person
    • Gefährdungsbeurteilung und Arbeitsplan/Anzeige der Arbeiten mit Übungen (Gruppenarbeit)
    • Betriebsanweisung und Unterweisung
    • Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • Persönliche Schutzausrüstung
    • Auswahl und Anwendung

 
Ansprechpartner:
Dozent Ulrich Tegeder
Tel.: 05902 9339-35
Mobil: 0171 6931893

Zusatzinfos

 Informationsmaterial und Anmeldeformular

Unterkunft

Auf Wunsch ist die Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer mit Vollverpflegung möglich (Preisliste Seminar- und Gästehaus).

Zielgruppe

Inhaber des Sachkundenachweises Asbest Anlage 4.

Preis250,00 EUR
Dauer1 Tag
Termine03.11.2017
 Weitere Termine auf Anfrage. Auf Wunsch sind Inhouse-Schulungen möglich. Rufen Sie uns an.
KontaktDEULA Freren GmbH
Bahnhofstr. 25
49832 Freren
Telefon: 05902 93390
Telefax: 05902 933933
deula.freren@deula.de
zur Online Anmeldung

Aktuelles

Mittwoch, 2. August 2017

Termine Arbeitssicherheit Baum II

Mittwoch, 2. August 2017

Termine Arbeitssicherheit Baum I

Donnerstag, 13. Juli 2017

Führerscheinerwerb in den Herbstferien