Kursbeschreibung

Modulare Qualifizierung zum Baumaschinenführer - Modul 2

Die Qualifizierung zum Baumaschinenführer mit anerkannten Zertifikat zielt auf den Fachkräftemangel im Baubereich ab, insbesondere in für die regional wichtigen KMUs. Durch die Qualifizierung zum Baumaschinenführer ergeben sich auch für Ungelernte gute Perspektiven für einen dauerhaften Arbeitsplatz im Bereich von Hoch-, Tief-, Straßen- und Wasserbau, Landschaftsbau, Baustoffherstellung, Kies- und Sandbau- oder Steinbruchbetrieben. Die Qualifizierung bietet eine Basis zur Arbeitsaufnahme in diesen Bereichen.

Modul 2: Erdbaumaschinen - Großgeräte

Inhalte

  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Anforderungen an Maschinenführer nach Baugeräteliste (BGL)
  • Sicherheitsregeln und Schutzausrüstungen
  • Auf- und Abrüstung von Erdbaumaschinen
  • Arbeiten mit verschiedenen Großgeräten
  • Transport und Verladen von Großgeräten
  • Wartungsarbeiten und Störungsanalyse von Großgeräten

Zusatzinfos

Zugangsvoraussetzungen:

  • Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Führerschein Klasse B
  • Körperliche und geistige Eignung (G25-Untersuchung empfohlen)
  • Für Modul 2 ist der Befähigungsnachweis für Erdbaumaschinen gemäß DGUV Regel 100-500 oder das bestandene Modul 1 Voraussetzung

 

Informationsmaterial

Unterkunft


Dauer1 Woche
 Termine auf Anfrage.
KontaktDEULA Freren GmbH
Bahnhofstr. 25
49832 Freren
Telefon: 05902 93390
Telefax: 05902 933933
deula.freren@deula.de

Aktuelles

Mittwoch, 2. August 2017

Termine Arbeitssicherheit Baum II

Mittwoch, 2. August 2017

Termine Arbeitssicherheit Baum I

Donnerstag, 13. Juli 2017

Führerscheinerwerb in den Herbstferien