DEULA Freren - zertifiziert zum familienfreundlichen Unternehmen

Als erster Bildungsträger in der Region ist die DEULA Freren von der emsländischen Stiftung "Beruf und Familie" zum familienfreundlichen Unternehmen zertifiziert worden.

In einer feierlichen Stunde mit dem Landrat Hermann Bröring sowie der Auditorin Ursula Günster-Schöning wurde Herrn Kirchhoff, als Geschäftsführer der DEULA Freren, (siehe Bilder) das Gütesiegel für Familienfreundlichkeit überreicht.
Zuvor haben sich Mitarbeiter und Geschäftsführung der DEULA während des Workshops, angeleitet von Frau Günster-Schöning als Auditorin, mit dem Thema Familienfreundlichkeit im Unternehmen auseinandergesetzt. Hier wurde deutlich, dass die DEULA Freren bereits seit Jahren viele wichtige Strukturen, wie z.B. flexible Arbeitszeitmodelle zur Unterstützung der Familienfreundlichkeit implementiert hat. Gemeinsam mit allen Teilnehmenden des Workshops wurden aber ebenso Hürden und Herausforderungen für die Verbesserung der Strukturen der Familienfreundlichkeit herausgestellt. Um diese zu meistern sind viele Ideen und Projektvorschläge wie u.a. die Organisation eines Sommerfestes für Mitarbeitende und ihre Familien entstanden.


Fazit des Workshops: Die DEULA Freren ist bereits ein familienfreundliches Unternehmen und wird durch die angedachten Projekte ihre Stärke der Familienfreundlichkeit noch weiter ausbauen!

 

Emsländische Stiftung Beruf und Familie- Gütesiegel für Familienfreundlichkeit

Gegründet durch den Landkreis Emsland und dem Wirtschaftsverband Emsland, besteht die Stiftung Beruf und Familie seit Dezember 2006. Diese Stiftung wird als Emsländische Version der Reaktion auf die Herausforderung Vereinbarkeit von Beruf und Familie verstanden. Ziel der Stiftung ist die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und damit die Chancengleichheit  von Frauen und Männern im Berufsleben.

Weitere Informationen unter  www.familienstiftung-emsland.de