ProfilPASS - DEULA Freren führt neues Instrument zur Entdeckung unbewusster Kompetenzen ein.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bildungsbegleitung sowie der Geschäftsführer Mathias Kirchhoff qualifizieren sich bei der VHS Meppen zum ProfilPASS Berater. Während der dreitägigen Schulung in den Räumlichkeiten der VHS Meppen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Qualifizierung zum ProfilPASS Berater das Instrument ProfilPASS für Erwachsene sowie für Junge Leute kennen gelernt. In vielen praktischen Übungen und Gesprächen, angeleitet durch die Dozentin Anja Wendeln von der VHS Oldenburg konnten die Teilnehmenden das Instrument ProfilPASS nicht nur kennen lernen sondern selber ausprobieren.

Der ProfilPASS ist ein Instrument zur Herausstellung und Dokumentation von Kompetenzen und Fähigkeiten. Die qualifizierten ProfilPASS Berater unterstützen die Teilnehmenden ihre verborgenen Kompetenzen die sie während der Ausbildung, dem Ehrenamt, während der Erwerbstätigkeit oder in Zeiten der Erwerbslosigkeit erworben haben zu entdecken und zu dokumentieren. Der ProfilPASS ist ein Instrument für Personen, die mehr über ihre Kompetenzen und somit über sich selbst erfahren wollen. So wird dieses Instrument z.B. bei der Planung der beruflichen Weiterentwicklung, zur Vorbereitung eines (Wieder-) Eintritts ins Erwerbsleben, bei der Planung zukünftiger Lernvorhaben oder bei der beruflichen und persönlichen (Neu-) Orientierung eingesetzt. Die geschulten ProfilPASS Berater der DEULA Freren werden das Instrument ProfilPASS in den unterschiedlichen Lehrgängen zur beruflichen Orientierung und Qualifizierung einsetzen, denn „wenn Arbeitssuchende ihre Kompetenzen bewusst erkennen, entwickeln und nutzen, haben sie den halben Weg zur neuen Arbeitsstelle erfolgreich gemeistert!“ so Mathias Kirchhoff, Geschäftsführer der DEULA Freren.