Kursbeschreibung

Leonardo da Vinci Projekt 174187

EU-Projekt im Mai 2007

20 polnische Lehrer und Ausbilder zu Gast bei der DEULA Hildesheim

Seit fünf Jahren engagiert sich die Deula Hildesheim aktiv im EU - Programm "Leonardo da Vinci". Diesmal konnte der Geschäftsführer Herr Axel Grüttner 20 Lehrer und Ausbilder von verschiedenen polnischen Schulen und Instituten begrüßen, welche sich im Rahmen des Leonardo Programms über das Schwerpunkt - Thema "Arbeitsschutz und Ergonomie in der Berufsausbildung" informierten.

Die Gäste wurden unter der Leitung von Michael Stette durch ein straffes Programm geführt, indem sie mehrere Betriebe in Hildesheim und auch über die regionalen Grenzen hinaus besuchten.

Besichtigt wurde u. a. die Werner von Siemens Schule, die Berufsfeuerwehr, das Kraftwerk Mehrum, das Forschungsbergwerk "ASSE" nahe Wolfenbüttel und die DASA der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Dortmund.Ergänzt wurde das Programm durch Referenten vom Gewerbeaufsichtsamt, der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, der Landwirtschaftskammer sowie des Niedersächsischen Landesamt für Wasser, Küsten und Naturschutz (NLWKN).

Abgerundet wurde das Projekt durch ein gewisses Maß an kulturellen Informationen und der Durchführung von intensiven Evaluierungsprozessen.

Der regelmäßige Besuch des polnischen Schuldirektors Herr Adam Maleta und des Organisators der Leonardo Projekte Herr Marek Rudzinski tragen im Wesentlichen zum guten Gelingen der Projekte und zur Förderung der deutsch/polnischen Beziehungen bei.

KontaktDEULA Hildesheim GmbH
Lerchenkamp 42-48
31137 Hildesheim
Telefon: 05121/7832-0
Telefax: 05121/516469
info@deula-hildesheim.de

Gabelstapler

Monatlich stattfindende 3-tägige Schulungen zum Erwerb des "Gabelstapler-Führerscheines"

Aktuelles