Zertifizierung

Kursbeschreibung

248 Sachkundelehrgänge für Teilbereiche der Schädlingsbekämpfung

Nach Gefahrstoffverordnung darf weiterhin Schädlingsbekämpfung von Personen in Teilbereichen durchgeführt werden, die für diese Teilbereiche sachkundig sind. Hierzu bieten wir Vorbereitungslehrgänge auf folgende Abschlüsse an: 

1. Sachkunde „Gesundheits- und Vorratsschutz“ (ohne PS) nach TRGS 523 (
Prüfstelle DEULA)
a) erforderliche Lehrgänge:
Grundlehrgang Schädlingsbekämpfung (2-wöchig)
Gesundheits- und Vorratsschutz  (2-wöchig)
Gefahrstofflehrgang (1-wöchig)
b) Berufspraxis mind. 8 Monate

2. Sachkunde „Holz- und Bautenschutz“ nach TRGS 523 (Prüfstelle DEULA)
a) erforderliche Lehrgänge:
Grundlehrgang Schädlingsbekämpfung (2-wöchig)
Holz- und Bautenschutz (2-wöchig)
Gefahrstofflehrgang (1-wöchig)
b) Berufspraxis mind. 8 Monate

3. Sachkunde für die "Anwendung von Pflanzenschutzmitteln
nach PflSchG (Prüfstelle LK NRW)
a) erforderliche Lehrgänge:
    Pflanzenschutz Schädlingsbekämpfung (1-wöchig incl. Prüfung)
b) Berufspraxis keine

4. Sachkunde Bekämpfung von Ratten und Mäusen mit fertigen Fraßködern
nach TRGS 523 (Prüfstelle DEULA)
a) erforderliche Lehrgänge:
    Speziallehrgang (1-wöchig) + Prüfungstag
b) Berufspraxis mind. 3 Monate

Die Zulassung zu den Sachkunde-Prüfungen erhält, wer die Teilnahme an den jeweils geforderten Unterrichtsstunden belegen und die Zeiten der praktischen Berufserfahrung nachweisen kann.

 

Der Abschlüsse Sachkunde "Gesundheits- und Vorratsschutz" und Sachkunde "Bekämpfung Ratten und Mäuse..." beinhalten auch die Sachkunde nach dem Tierschutzgesetz.

 

Wir empfehlen, die Reihenfolge der Kurse einzuhalten, da die Inhalte aufeinander aufbauen.

 

Zusätzlich zum Besuch der Lehrgänge besteht die Möglichkeit, begleitende Lehrbriefe zu bearbeiten.

Förderung:

  1. Agentur für Arbeit nach SGB III / AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).
  2. Für geförderte Teilnehmer/innen gelten Sonderregelungen.
    • Bildungsgutschein
    • WeGebAU

Termine und Preise finden Sie bei den Lehrgängen. 
Anmeldung bitte über dieses Formular.

Zuständige Stelle für die TRGS 523 ist die Bezirksregierung Düsseldorf .

Bitte wenden Sie sich an:

Bezirksregierung Düsseldorf

Dez.56.3

Herrn Schrill            
Viktoriastrasse 52

41061 Mönchengladbach
Tel: 0211-475 9462
heinz-gert.schrill(at)bezreg-duesseldorf.nrw.de

 

 

KontaktDEULA Rheinland GmbH
Bildungszentrum
Krefelder Weg 41
47906 Kempen
Telefon: 02152-205770
Telefax: 02152-205799
deula-rheinland@deula.de

Neu! Chancen und Perspektiven im GaLaBau (Modulqualifizierung) mit und ohne Berufsprachliches Training

Fortbildung für Einsteiger im Garten- und Landschaftsbau mit und ohne Migrationshintergrund
Beratung bei der DEULA:
Mittwochs 09:00 - 12:00 Uhr  
M. Reidick: Tel.: 02152-2057-929

Fahrschule

Fortbildung Anwendung Pflanzenschutzmittel

Greenkeeper Jubiläumszeitung

Lern-App