Zertifizierung

Kursbeschreibung

188 Eingeschränkte Sachkunde zur Abgabe von Biozid-Produkten

Wer Chemikalien/Pflanzenschutzmittel, die der Chemikalienverbotsverordnung unterliegen, d.h. mit T+, T, O, F+ sowie R 40, 62, 63 oder 68 gekennzeichnet sind, an Endverbrauer abgeben will, bedarf einer zusätzlichen Sachkunde.

Der Kurs bereitet auf den Abschluss vor:

Eingeschränkte Sachkunde zur Abgabe von Biozid-
Produkten
 und Pflanzenschutzmitteln nach ChemVerbotsV

Die Inhalte orientieren sich an den Vorgaben der Chemikalienverbotsverordnung.
Hierbei geht es insbesondere um folgende Schwerpunkte:

  • Eigenschaften der speziellen Gefahrstoffe
  • mögliche Auswirkungen auf Nicht-Zielorganismen und Umwelt
  • sicherer Umgang mit den Stoffen
  • Verhalten im Gefahrenfall
  • fachgerechte Entsorgung 

Die Sachkunde ist auf folgende Produktgruppen eingeschränkt:

  • Pflanzenschutzmittel
  • Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Holzschutzmittel
  • Konservierungsmittel
  • Desinfektionsmittel
  • Antifoulings

Die schriftliche Prüfung findet vor der Bezirksregierung Düsseldorf (BRD) am Standort Mönchengladbach statt. Prüftermine werden dort an jedem 2. Dienstag im Monat angeboten.

Lehrgangsanmeldung bitte über dieses Formular.

Zusatzinfos

Nach Anmeldung werden die Unterlagen zur Vorbereitung ca. 3 Wochen vor Termin verschickt.

Bei mehr als 12 Teilnehmern kann Kurs und Prüfung auch vor Ort durchgeführt werden.

Unterkunft

Einzel- und Doppelbettzimmer, Vollverpflegung oder Mittagessen bei täglicher An- und Abreise; Cafeteria

Preis169,- incl. Unterlagen, excl. Prüfgebühr der BR 75,-
Dauer1 Tag Vollzeitunterricht
Termine23.02.2017
KontaktDEULA Rheinland GmbH
Bildungszentrum
Krefelder Weg 41
47906 Kempen
Telefon: 02152-205770
Telefax: 02152-205799
deula-rheinland@deula.de

Fahrschule

Fortbildung Anwendung Pflanzenschutzmittel

Lern-App