Zertifizierung

Kursbeschreibung

326 Sachkunde Selbstüberwachung von Abwasseranlagen NRW

Zielsetzung:
In Nordrhein-Westfalen ist das private Kanalisationsnetz lt. SüwVO Abw NRW (Teil 2) vom 17.10.2013 auf Zustand und Funktionsfähigkeit vom Betreiber selbst zu überwachen.

Die Zustands- und Funktionsprüfungen dürfen nur durch Sachkundige mit besonderer Qualifikation durchgeführt werden.

Im § 13 der SüwVO Abw sind die Anforderungen an die Sachkundigen beschrieben. Neben den fachlichen und beruflichen Vorqualifikationen ist eine Schulung zur Erlangung der besonderen Kenntnisse für die Durchführung von Prüfungen des Zustandes und der Funktionsfähigkeit von Abwassersystemen nachzuweisen.

Zielgruppe:
Personen, die Abwasserleitungen inspizieren und Dichtheitsprüfungen verantwortlich durchführen.

Lehrgangsinhalte:

  • Allgemeine Grundlagen
  • Optische Inspektion und Dichtheitsprüfung
  • Arbeitssicherheit
  • Dokumentation
  • Sanierungsverfahren

Wichtig: Da die Verordnung für die Vorqualifikation der Teilnehmer detaillierte Vorgaben macht, wollen Sie bitte besonders in Grenzfällen vor der Anmeldung mit Ihrer zuständigen Handwerkskammer oder Industrie- und Handelskammer abklären, ob Sie mit Ihren Vorkenntnissen und beruflichen Erfahrungen die Sachkunde erwerben können.

Damit Sie insbesondere bei öffentlichen Auftraggebern mit Qualifikationsnachweis arbeiten können, müssenSie sich nach erfolgreicher Prüfung auf der NRW-Sachkunde-Liste registrieren lassen. Registrierte Personen  finden Sie unter folgendem Link. Die Registrierung erfolgt unter Beifügung Ihres Zertifikates und der Nachweise zu Ihren weiteren Qualifikationen bei folgenden Kammern

Für die Anmeldung zum Lehrgang wollen Sie bitte folgendes Anmeldeformular bei uns einreichen.Für die Anmeldung zur Sachkundeprüfung wollen Sie bitte zusätzlich folgendes Formular auf der Seite 1 ausfüllen.

Die SüwVO Abw vom 17.10.2013 finden Sie hier

Nachstehend finden Sie Informationen zu unseren Kosten.

Informationen zur notwendigen Fortbildungsveranstaltung innerhalb von drei Jahren finden Sie auf dieser Seite. 

Unterkunft

Unterbringung und Verpflegung ist in unserem Wohnheim möglich. 

Dauer5 Tage
Termine30.01.2017 bis 03.02.2017
KontaktDEULA Rheinland GmbH
Bildungszentrum
Krefelder Weg 41
47906 Kempen
Telefon: 02152-205770
Telefax: 02152-205799
deula-rheinland@deula.de
zur Online Anmeldung

Fahrschule

Fortbildung Anwendung Pflanzenschutzmittel

Lern-App