Zertifizierung

Jägerausbildung

SPRINT - Qualifizierung zum Kurier- und Servicefahrer

Interessenten, die eine Tätigkeit im Kurier- und Servicefahrerbereich ausüben wollen, werden umfassend und praxisnah gemäß den aktuellen Anforderungen und dem Stand der Technik qualifiziert.
Sie erwerben alle notwendigen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, um die anspruchsvollen Aufgaben in der Transport- und Logistikbranche professionell bewältigen zu können und als kundenorientierter Mitarbeiter zum Unternehmenserfolg beizutragen.
Erfahrene Ausbilder sorgen für Ihren Lernerfolg.
Mit dieser Qualifikation bereiten wir Sie auf den ersten Arbeitsmarkt vor. Teilnehmer ohne Führerschein Klasse B erwerben diesen bei uns, um Transporte mit Fahrzeugen bis 3,5 t (Sprinter) durchführen zu dürfen. Teilnehmer mit Vorbesitz der Klasse B haben in dieser Maßnahme die Möglichkeit, den C1/C1E-Führerschein und die beschleunigte Grundqualifikation zu erwerben, um damit die kleinen Lkw,  zwischen 3,5 t und 7,5 t, zu bewegen.

Voraussetzungen

  • persönliche Eignung des Teilnehmers
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Mindestalter von 18 Jahren

Inhalte

Modul 1: Lagerlogistik u. Ladungssicherung - 2 ½ Wochen (12 Tage) mit 106 U-Std.
Erwerb von Basiswissen: Lager, Warenannahme, Lagerung, Kommissionierung, Verpackung, Versand, Arbeitssicherheit, zusätzlich 2 Tage Ladungssicherung

Modul 2: Lagerlogistik u. Ladungssicherung mobil - mit B-Führerschein -
5 ½ Wochen (27 Tage) mit 196 U-Std.
Inhalte wie bei Modul 1, aber mit Führerschein Klasse B

Modul 3: Gabelstapler-Lehrgang - 5 Tage mit 45 U-Std.

Modul 4: Gabelstapler-Lehrgang für Profis - 2 Tage mit 18 U-Std.

Modul 5: Gefahrgutlehrgang - Basis (Stückgut) - 2 ½ Tage mit 21 U-Std.

Modul 6: Gefahrgutlehrgang - Stückgut und Tank - 4 Tage mit 34 U-Std.
Umgang mit Gefahrstoffen, Vorschriften, Verordnungen und Gesetze beim Transport von Gefahrstoffen
Der Lehrgang zeigt auf, was für Betriebe die im Rahmen ihres betrieblichen Ablaufs Gefahrstoffe transportieren von Bedeutung ist. Welche Behälter dürfen verwendet werden und wie müssen diese beschaffen und gekennzeichnet sein? Welche Mengen dürfen ohne besondere Bedingungen transportiert werden und welche Anforderungen werden an Fahrzeug und Fahrer gestellt? Am Ende dieses Moduls wird eine schriftliche Prüfung durch die IHK abgelegt.

Modul 7: Führerscheinausbildung Klasse BE - 1 Woche mit 15 U-Std.

Modul 8: Führerscheinausbildung Klasse C1 - 2 Wochen mit 110 U-Std.

Modul 9: Führerscheinausbildung Klasse C1/C1E - 2 Wochen mit 110 U-Std.

Modul 10: Beschleunigte Grundqualifikation C1/C1E - 4 Wochen mit 194 U-Std.

Förderung
Über einen Bildungsgutschein von Ihrer zuständigen Arbeitsagentur bzw. Jobcenter, können Sie die Teilnahme an o.g. Kurs gefördert bekommen.

Die Förderung ist sowohl für Arbeitssuchende, als auch für Beschäftigte möglich!

Abschluss

  • DEULA-Zertifikat „Gabelstapler“
  • Fahrausweis für Flurförderzeuge
  • DEULA-Bescheinigung „Lagerlogistik u. Ladungssicherung“
  • IHK-Bescheinigung „Gefahrgut (ADR)“
  • Führerschein Klasse B, BE und/oder C1/C1E
  • IHK-Bescheinigung „Beschleunigte Grundqualifikation

Unterkunft

Als Gast der DEULA stehen Sie im Mittelpunkt!
Wir  sorgen dafür, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen. Unsere moderne Küche mit großem Speiseraum versorgt Sie mit abwechslungsreicher Mittags- oder Vollverpflegung.

Abgerundet wird das Angebot durch gut ausgestattete Zimmer direkt auf dem Gelände. Insgesamt bieten wir Übernachtungsmöglichkeiten für 115 Personen.

 

Preisauf Anfrage- im Preis enthalten: notwendige Lehrmittel, Arbeitskleidung, Anträge, etc.
Dauerje nach Modulauswahl
Termine16.11.2017 bis 01.12.2017
 Modul 2: 16.11.2017 - 22.12.2017; weitere Termine auf Anfrage
KontaktDEULA SH GmbH
Bildungszentrum
Grüner Kamp 13
24768 Rendsburg
Telefon: 04331-847910
Telefax: 04331-89871
deula-sh@deula.de
zur Online Anmeldung