Zertifizierung

Jägerausbildung

Bauhofleiter Seminare

Eine erfolgreiche und zielgerichtete Führung kommunaler Bauhöfen setzt Fach- und Sozialkompetenz voraus, um die vielfältigen Anforderungen an das Leitungspersonal zu erfüllen. Mangels eines einheitlichen Berufsbildes für Bauhofleiter kommt einer strukturierten Aus- und Fortbildung eine erhebliche Bedeutung zu.

Der modulare Seminaraufbau soll der Zielsetzung dienen, die erforderlichen rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Instrumentarien für eine professionelle Bauhofleitung kennen zu lernen bzw. zu überprüfen. Weitere Themenschwerpunkte sind neben den Anforderungen an die Verkehrssicherungspflicht und haftungsrechtlichen Komponenten die Erfordernisse an die Mitarbeiterführung und Mitarbeitermotivation. Der kollegiale Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern und den Dozenten wird ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil dieser Ausbildung / Fortbildung sein.

Modul 1: Führung und Steuerung im Bauhof

  • Der Bauhofleiter in seiner Rolle als Führungskraft
  • Personal- und Ressourceneinsatz
  • Umgang mit Veränderungsprozessen, Blockaden, Widerständen und Ängsten
  • Personalentwicklung als Instrument der Motivation und Förderung
  • Führung zwischen Steuerung und Motivation (Herausforderungen bei Dienst nach Vorschrift, innerer Kündigung, steigenden Krankenständen)
  • Seinen eigenen Führungsstil entwickeln - Führungskompetenz durch Persönlichkeit und Fachwissen
  • Führung der eigenen Person - Selbstmanagement
  • Austausch zwischen Bauhofleitern und Verwaltungsmitarbeitern
  • Erfahrungsaustauschund Netzwerken

Modul 2: Gesetzliche Grundlagen und Bauhof-Organisation

Gesetzliche Grundlagen:

  • Verkehrssicherungspflichten
  • Haftungsrisiken erkennen und vermeiden
  • Beweis- und Dokumentationspflichten
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der Bauhofleitung inkl. aktueller Rechtsprechungen

Bauhof-Organisation inkl. Fahrzeug-/Maschinen-Management:
Bauhof-Organisation inkl. Jahreskalender

  • Fahrzeug- und Maschinenhaltung inkl. Kleingeräte: Wartung / Pflege / notwendige Führerscheine
  • Benzin- oder Akku-Gerätschaften sowie Elektromobilität: Argumente und Amortisationsrechnung

Modul 3: Kinderspielplätze, Baumkontrollen sowie Straßenreinigung und Winterdienst

Spielplatz-Kontrollen:
Rechtsgrundlagen, Durchführung und Organisation von Spielplatzkontrollen inkl. DIN-Normen, Mitarbeitereinsatz zur Spielplatzkontrolle und Spielplatzwartung

Baumkontrolle: 
Rechtsgrundlagen, Durchführung und Organisation von Baumkontrollen inkl. DIN-Normen, Mitarbeitereinsatz zur Baumkontrolle und Baumpflege

Straßenreinigung und Winterdienst:
Rechtsgrundlagen, Zuständigkeiten der Straßenreinigung und des Winterdienstes; Räum- und Streupflicht inkl. Prioritätenlisten; Wetterbeobachtung und Kontrolle; Fahrzeuge und Gerätschaften sowie Streustoffe 

Modul 4: Gefahrstoffe und Ladungssicherung

- Umgang mit Gefahrstoffen

  • Gefahrstoffe: Lagerung / Vorratsmengen / Befähigungen / Zutritt / Gefahrstoff-Transporte inkl. 1000-Punkte-Regal
  • Abfallwirtschaft und Schadstoffe und deren Entsorgung inkl. Entsorgungsnachweise, Ölabschneider

- fachgerechte Ladungssicherung im Bauhof

Modul 5: Kostenmanagement und wirtschaftliche Betriebsführung

Kostenmanagement:

  • Grundbegriffe des Rechnungswesens
  • Leistungen, Produkte, Ziele und Kennzahlen
  • Kostenplanung und Kostenkontrolle
  • Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträger, Voll- und Teilkostenrechnung
  • Ermittlung von Personal- und Fahrzeugstundensätzen, Materialverrechnung
  • Vor- und Nachkalkulation mit praxisorientierten Beispielen (z.B. was kostet die Maschinennutzung, was kostet die Gehweg-Reparatur)
  • Personal- und Arbeitsrecht für Bauhofleiter

Wirtschaftliche Betriebsführung, Haushaltsplanung und Haushaltsvollzug:

  • Anschaffungs- und Herstellungskosten
  • Interne Leistungsverrechnung
  • Auftraggeber-Auftragsnehmer-Beziehung
  • Leistungsverzeichnisse erstellen (z.B. Fahrzeugausschreibung)
  • Auftragsplanung und Auftragsabwicklung
  • Erstellung bauhofspezifischer Leistungsangebote

Voraussetzungen

Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Abschluss

  • DEULA-Zetifikat

Zusatzleistungen

inkl. Seminarunterlagen Abweichender Veranstaltungsort je nach Anmeldestand möglich

 

 

Unterkunft

Als Gast der Deula stehen Sie im Mittelpunkt!
Wir  sorgen dafür, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen. Unsere moderne Küche mit großem Speiseraum versorgt Sie mit abwechslungsreicher Mittags- oder Vollverpflegung.

Abgerundet wird das Angebot durch gut ausgestattete Zimmer direkt auf dem Gelände. Insgesamt bieten wir Übernachtungsmöglichkeiten für 98 Personen.

Zielgruppe

Führungskräfte von Bauhöfen und Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen oder zukünftig wahrnehmen wollen

Preisauf Anfrage
Dauerje nach Modulauswahl
 Modul 1 vom 06.09. - 07.09.2017 Modul 2 vom 11.09. - 12.09.2017 Modul 3 vom 13.09. - 14.09.2017 Modul 4 am 25.09.2017 Modul 5 vom 26.09 - 28.09.2017
KontaktDEULA SH GmbH
Bildungszentrum
Grüner Kamp 13
24768 Rendsburg
Telefon: 04331-847910
Telefax: 04331-89871
deula-sh@deula.de
zur Online Anmeldung

Aktuelles