Wir bieten maßgeschneiderte Seminare - auch für Ihren Betrieb!

Seminarbeschreibung

Hauswirtschaftliche Küchen- und Servicekraft

Sie erwerben praktische und theoretische Kenntnisse in der Hauswirtschaft:

  • Hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Hygiene
  • Arbeitsorganisation, betriebliche Abläufe, wirtschaftliche und soziale Zusammenhänge
  • Kundenorientierung

    Abschluss:
    Zertifikat (trägerinterne Prüfung)

    Lehrgangsdauer:
    ca. 15 Wochen in Vollzeit  //  ca. 24 Wochen in Teilzeit //  laufender Einstieg

    Schulungszeiten:

    Teilzeit: i. d. R. Mo-Fr 8-13 Uhr; Schulungszeiten können variieren

    Vollzeit: In Anlehnung an die Arbeitszeiten im hauswirtschaftlichen Bereich wird im Rahmen der Qualifizierung wechselweise in Früh- und Spätschicht unterrichtet.
    - Frühschicht:
    Mo 7:00-14:45 Uhr // Di–Do 6:30-15:00 Uhr // Fr 6:30-14:15 Uhr
    - Spätschicht:
    Mo 11:00–18:45 Uhr // Di–Do 10:30–19:00 Uhr // Fr 6:30 - 14:30 Uhr
    Kann ein Teilnehmer aus dringenden Gründen (z. B. Kinderbetreuung) die angegebenen Schulungszeiten nicht wahrnehmen, sind individuelle Schulungszeiten nach Absprache möglich.

    Zugangsvoraussetzungen:
    Erfolgreiches Aufnahmeverfahren (Gespräch, Test), Belehrung gem. § 43 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz

    Teilnehmerzahl:
    max. 15 Teilnehmer/-innen

    Lernmittel:
    Den Teilnehmern werden alle erforderlichen Lern- und Hilfsmittel zur Verfügung gestellt (Fachbücher / Fachzeitschriften als Leihausgaben für die Dauer der Schulung, Skripte, Kopien etc. zum Verbleib).

    Vertragsbedingungen: 
    siehe Schulungsvertrag

    Förderung:
    Sie benötigen einen Bildungsgutschein von Ihrem/Ihrer zuständigen Vermittler/in der Arbeitsagentur bzw. Jobcenter. Diesen Gutschein können Sie bei uns einlösen.

    Maßnahme-Nr.: n.N.

    Kosten:
    Die von der Fachkundigen Stelle anerkannten Kosten (Lehrgangsgebühren, Lernmittel, Arbeitskleidung) werden unmittelbar an den Bildungsträger gezahlt.
    Gesamtkosten: Bewilligungsbescheid der Arbeitsagentur / Jobcenter bzw. des Kostenträgers

    Gern bieten wir Ihnen eine kompetente und individuelle Bildungsberatung!

    Nehmen Sie Kontakt mit unserer Bildungsberatung auf:
    Frau Kirchner,    Tel. 02581 6358-38
    Frau Zurwieden, Tel. 02581 6358-43
    bildungsberatung(at)deula-waf.de

    Jeden Mittwoch um 13:00 Uhr findet in unserem Bildungszentrum eine Informationsveranstaltung statt. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen!

    KontaktDEULA Westfalen-Lippe GmbH
    Dr.-Rau-Allee 71
    48231 Warendorf
    Telefon: 02581 6358-0
    Telefax: 02581 635829
    info@deula-waf.de

    Seminarprogramm