Seminarbeschreibung

Motorsägenlehrgang für Ausbilder der Feuerwehren

Seit mehreren Jahren gibt es das Ausbildungskonzept des Arbeitskreises Ausbildung im Regierungsbezirk Arnsberg für Ausbilder der Feuerwehren. Das Konzept wurde durch die DEULA Westfalen-Lippe, die Waldarbeitsschule unter Einbeziehung der Unfallkasse NRW, der AGBF und des LFV NRW erarbeitet. Mittlerweile sind von der DEULA Westfalen-Lippe mehr als 120 Feuerwehrleute erfolgreich für ihre Tätigkeit als Ausbilder der Feuerwehren geschult und vorbereitet worden.

Weitere Informationen zum Ausbildungskonzept erhalten Sie auf den Internetseiten der Bezirksregierung Arnsberg (Öffentliche Feuerwehren / Downloads zur Ausbildung).

Schwerpunkte der Ausbildung liegen in folgenden Bereichen:

  • Arbeitssicherheit
    • Allgemeine Anforderungen an die Arbeitssicherheit im Umgang mit der Motorsäge und Gerät im Spannungsfeld der Feuerwehreinsätze.
    • Hinweise der Feuerwehrunfallkasse
    • Problematik der Windwurf- und Windbruchaufarbeitung
  • Gerätekunde
    • Vertiefende Gerätekunde (Wartung/Instandhaltung) zur Technik der Sägen
    • Geräte und Hilfsmittel für den praktischen Einsatz (Seilwinden, Rüstwagen,....)
  • Arbeitstechniken (Praxis)
    • Vertiefung zu Fälltechniken (Schnitttechniken für die Fällung)
    • Arbeiten an unter Spannung stehendem Holz, Einsatz eines Spannungssimulators (Beurteilung + Schnittführung)
    • Einsatz von Drehleitern und Hubarbeitsbühnen mit Anwendung verschiedener Abseiltechniken im Kronenbereich
    • Arbeiten mit Seilwinden und Rüstwagen zur Räumung und Bergung
  • Unterstützung für die Ausbildertätigkeit
    • Pädagogische und didaktische Hinweise zur Schulung von FW-Kameraden
    • Ausgabe von Lehr- und Lernmitteln für die Ausbildertätigkeit

Der Ausbilderlehrgang erfordert von den Teilnehmern grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in der Gerätetechnik und Baumfällung (DGUV-Module I-III bzw. A/B oder AS Baum I).

Die Lehrgänge werden in Kleingruppen durchgeführt, so dass eine intensive Betreuung und Ausbildung der Teilnehmer möglich ist.

Zur Anmeldung senden Sie bitte unser Anmeldeformular zurück.

Diese Informationen haben wir hier für Sie zusammgenfasst.

Preis1.435,- € pro Teilnehmer inklusive Unterbringung im Einzelzimmer und Vollverpflegung an der Ausbildungsstätte
Termine20.11. - 24.11.2017 (freie Plätze: 5)
27.11. - 01.12.2017 (freie Plätze: 3)
KontaktDEULA Westfalen-Lippe GmbH
Dr.-Rau-Allee 71
48231 Warendorf
Telefon: 02581 6358-0
Telefax: 02581 635829
info@deula-waf.de

Wir bieten maßgeschneiderte Seminare - auch für Ihren Betrieb!

Seminarprogramm