Seminarbeschreibung

Pflanzenschutz-Sachkunde für Anwender

Das Pflanzenschutzgesetz fordert von denjenigen, die Pflanzenschutzmittel gewerblich oder landwirtschaftlich anwenden, einen Sachkundenachweis. In diesem Seminar erwerben Sie die erforderlichen theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten entsprechend der Pflanzenschutzsachkundeverordnung für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln. 

Das Seminar bieten wir mit einem der folgenden Schwerpunkte an:

  • Bekämpfung von Unkraut und Problempflanzen auf befestigten Flächen oder
  • Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln auf landwirtschaftlich und gärtnerisch genutzten Flächen


Inhalte:

  • Themen der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung auf Basis des gültigen Pflanzenschutzgesetzes
  • Schriftliche, mündliche und praktische Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer NRW


Die Teilnehmer müssen über die für die Ausübung der Tätigkeiten erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse verfügen.

Hier finden Sie einen Beitrag aus der DEGA Galabau 12/2013 zu den wichtigsten Änderungen der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung.

Zusatzinfos

 Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums ELER: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Gefördert wird die Berufsbildung und der Erwerb von Qualifikationen (M 1.1) im Rahmen des NRW-Programms Ländlicher Raum 2014-2020 unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen. Ein Zuschuss von 70 % der Lehrgangsgebühr ist unter bestimmten Bedingungen möglich. 

Zielgruppe

Mitarbeiter, die Pflanzenschutzmittel ausbringen, aber keine Ausbildung in Berufen des Gartenbaus oder der Landwirtschaft haben.

Preis409,00 € + 115,00 € Prüfgebühr
Dauer5 Tage
TermineLandwirtschaft und Produktionsgartenbau:
26.09. - 30.09.2016
14.11. - 18.11.2016
12.12. - 16.12.2016
GaLaBau und Kommunalbereich:
05.09. - 09.09.2016
KontaktDEULA Westfalen-Lippe GmbH
Dr.-Rau-Allee 71
48231 Warendorf
Telefon: 02581 6358-0
Telefax: 02581 635829
info@deula-waf.de

Seminarprogramm