Wir bieten maßgeschneiderte Seminare - auch für Ihren Betrieb!

Seminarbeschreibung

Lkw-Ladekran - Befähigungsnachweis nach DGUV Vorschrift 52

Lkw-Ladekrane sind technische Arbeitsgeräte, die einer sachgerechten Bedienung bedürfen. Das Führen eines solchen Krans darf vom Betreiber nur ausgebildeten Mitarbeitern übertragen werden. Die Berufsgenossenschaften fordern daher für den Betrieb von Lkw-Ladekranen den Erwerb einer Bedienberechtigung (DGUV Vorschrift 52). Dieses Seminar beinhaltet die theoretische und praktische Ausbildung im sicheren Umgang mit dem Ladekran.

Inhalte:

  • Wichtige Rechtsvorschriften (EG-Richtlinie, UVV)
  • Aufgaben und Verantwortung des Lkw-Ladekranführers
  • Sicherheitstechnischer Aufbau und Sicherheitseinrichtungen
  • Kranbelastung und Tragfähigkeitstabellen
  • Betrieb von Lkw-Ladekranen
  • Lastaufnahmeeinrichtungen und Umgang mit Lasten

Teilnahmevoraussetzungen:
Mindestalter 18 Jahre, Führerschein Klasse B/BE oder C/CE

Abschluss:
Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erfolgt die Aushändigung des Befähigungsnachweises für Lkw-Ladekrane.

Versicherte der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen können einen Zuschuss bekommen, der vor Seminarbeginn vom Mitgliedsunternehmen selbst beantragt werden muss.

Zusatzinfos

Das Bildungsangebot entspricht den Zulassungsvoraussetzungen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV. Es besteht die Möglichkeit der Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter.

Maßnahme-Nr. 367-10-15

Nehmen Sie Kontakt mit unserer Bildungsberatung auf:

Frau Kirchner,    Tel. 02581 6358-38
Frau Neuhaus
,    
Tel. 02581 6358-48
Frau Zurwieden, Tel. 02581 6358-43
bildungsberatung(at)deula-waf.de

Jeden Mittwoch um 13:00 Uhr findet in unserem Bildungszentrum eine Informationsveranstaltung statt. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen!

Zielgruppe

Fuhrparkleiter, Versandleiter, Kraftfahrer und Personen, die bei der Ausübung ihrer Tätigkeit LKW-Ladekrane selbstständig nutzen

Preis327,00 €
Dauer2 Tage
Termine19.10. - 20.10.2017
14.12. - 15.12.2017
KontaktDEULA Westfalen-Lippe GmbH
Dr.-Rau-Allee 71
48231 Warendorf
Telefon: 02581 6358-0
Telefax: 02581 635829
info@deula-waf.de

Seminarprogramm

DIN-Taschenbuch 105 'Spielplätze und Freizeitanlagen'

7. Auflage für kurze Zeit wieder als E-Book erhältlich!