Seminarbeschreibung

Baumaschinenführer im GaLaBau - Befähigungsnachweis

Der Einsatz von leichten und mittelschweren Baumaschinen nimmt im GaLaBau eine große Rolle ein. In diesem Seminar stehen die Grundlagen für den fachgerechten Einsatz von Geräten wie Minibagger, Hydraulikbagger, Radlader und Kompaktlader im Mittelpunkt. Eine solche Schulung wird von den Berufsgenossenschaften gefordert.

Eingesetzt werden Erdbaumaschinen, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen.

Inhalte:

  • ­Aufbau und Funktion von Baggern und Ladern
  • Wartung und Pflege der Maschinen
  • Verschiedene Anbaugeräte, Ein- und Umrüsten
  • Einfache Störungsbeseitigung
  • Praktische Übungen mit den Maschinen
  • Arbeitssicherheit im Umgang mit den Maschinen (Gefährdungsbeurteilung)
  • Anforderungen der Berufsgenossenschaft nach DGUV Regel 100-500

Abschluss:
theoretische Kenntnisprüfung, Befähigungsnachweis für Erdbaumaschinen gemäß VSG / DGUV Regel 100-500 (ehem. BGR 500)

Zusatzinfos

Das Bildungsangebot entspricht den Zulassungsvoraussetzungen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV. Es besteht die Möglichkeit der Förderung durch die Agenturen für Arbeit bzw. Jobcenter.
Maßnahme-Nr. der Agentur für Arbeit: 367-23-15

Versicherte der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen können einen Zuschuss bekommen, der vor Seminarbeginn vom Mitgliedsunternehmen selbst beantragt werden muss.

Zielgruppe

Unternehmer und Mitarbeiter aus dem Garten- und Landschaftsbau und aus kommunalen Betrieben

Preis375,00 €
Dauer3 Tage
Termine24.10. - 26.10.2017 neuer Termin!
21.11. - 23.11.2017 ausgebucht
KontaktDEULA Westfalen-Lippe GmbH
Dr.-Rau-Allee 71
48231 Warendorf
Telefon: 02581 6358-0
Telefax: 02581 635829
info@deula-waf.de

Wir bieten maßgeschneiderte Seminare - auch für Ihren Betrieb!

Seminarprogramm