Seminarbeschreibung

Gefahrgutfahrer-Aufbaukurs Tank nach ADR/GGVSEB

Generell müssen Personen, die mit der Beförderung gefährlicher Güter befasst sind, eine Unterweisung in die Gefahrgutvorschriften erhalten. Im Basiskurs werden Sie in die allgemeinen Grundlagen des Gefahrgut-Transportes von Stück- und Schüttgütern eingeführt. Unsere Schulung berücksichtigt das aktuelle ADR mit zahlreichen Anwendungshilfen für die Umsetzung der Vorschriften in die Praxis. 

Für die Gefahrgutbeförderungen in Tanks sieht das ADR abweichende und zusätzliche Vorschriften vor. Für die Fahrzeugführer ist eine zusätzliche Schulung vorgeschrieben.

Inhalte:

  • Begleit- und Beförderungspapiere
  • Kennzeichnung von Tankfahrzeugen
  • Ausrüstung und Aufbau
  • Be- und Entladen, Beförderung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Abschluss: 
Theoretische Prüfung durch die Industrie- und Handelskammer, Erweiterung der ADR-Bescheinigung

Zusatzinfos

Das Bildungsangebot entspricht den Zulassungsvoraussetzungen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV. Es besteht die Möglichkeit der Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter.

Maßnahme-Nr. 367-10-15

Nehmen Sie hierzu Kontakt mit unserer Bildungsberatung auf:
Frau Kirchner,    Tel. 02581 6358-38
Frau Neuhaus
,    
Tel. 02581 6358-48
Frau Zurwieden, Tel. 02581 6358-43
bildungsberatung(at)deula-waf.de

Zielgruppe

Personen, die bereits den ADR-Basiskurs absolviert haben

Preis218,00 € zzgl. 45,00 € Prüfgebühr
Dauer14 Std.
Termine15.11. - 17.11.2017
(im Anschluss an den Basiskurs)
KontaktDEULA Westfalen-Lippe GmbH
Dr.-Rau-Allee 71
48231 Warendorf
Telefon: 02581 6358-0
Telefax: 02581 635829
info@deula-waf.de

Seminarprogramm