Seminarbeschreibung

G-LBM Fahrzeugelektrik

Überbetriebl. Ausbildung der Mechatroniker für Land- und Baumaschinentechnik

 

Inhalte:

Betriebliche und technische Kommunikation

  • Schaltpläne, Stromlaufpläne, Anschluss-, Anordnungs- und  Funktionspläne lesen und anwenden
  • Instandsetzungs-, Montage-, Inbetriebnahme- und Betriebsanleitungen, Kataloge, Tabellen und Diagramme lesen und anwenden
  • Fahrzeuge, Systeme, Bauteile und Baugruppen identifizieren
  • Datenträger handhaben und Datenschutz beachten; digitale und analoge Mess- und Prüfdaten lesen
  • Gespräche mit Vorgesetzten, Mitarbeitern und in der Gruppe situationsgerecht führen, Sachverhalte darstellen sowie Fachausdrücke anwenden

Kommunikation mit intenen und externen Kunden

  • Kundenwünsche und Informationen entgegennehmen, im Betrieb weiterleiten und nach Vorgaben berücksichtigen
  • Vorgaben für das Informieren über Instandhaltungsarbeiten beachten
  • auf Sicherheitsregeln und Vorschriften hinweisen

Messen und Prüfen an Systemen

  • Verfahren und Messgeräte auswählen, Messfehler abschätzen
  • elektrische Größen und Signale an Baugruppen und Systemen messen, prüfen und beurteilen, Prüfergebnisse dokumentieren
  • elektrische Verbindungen, Leitungen und Leitungsanschlüsse auf mechanische Schäden sichtprüfen
  • Funktion elektrischer Bauteile, Leitungen und Sicherungen prüfen

Montieren, Demontieren und Instandsetzen von Bauteilen, Baugruppen und Systemen

  • elektrische Verbindungen und Anschlüsse herstellen, überprüfen, instandsetzen und dokumentieren

Bedienen von Fahrzeugen und Systemen

  • Vorschriften und Hinweise zur Sicherheit und zur Bedienung beachten und anwenden

Feldspritze

  • Aufbau und Funktion von Feldspritzen und ihre Hauptbestandteile kennenlernen
  • Pumpen demontieren und Schäden analysieren
  • Feldspritzen auslitern

Zielgruppe

Auszubildende Mechatroniker/innen Land- und Baumaschinentechnik, auf Anfrage auch Mitarbeiter, die sich nicht in Ausbildung befinden

Dauer10 Tage
KontaktDEULA Westfalen-Lippe GmbH
Dr.-Rau-Allee 71
48231 Warendorf
Telefon: 02581 6358-0
Telefax: 02581 635829
info@deula-waf.de

Wir bieten maßgeschneiderte Seminare - auch für Ihren Betrieb!

Seminarprogramm