Kursbeschreibung

Qualifizierter Spielplatzprüfer nach DIN 79161-1 und DIN 79161-2

Qualifizierung zur Durchführung von Jahreshauptinspektionen auf Spielplätzen nach der DIN 79161-1 und DIN 79161-2

Inhalt:

  • Rechtliche Grundlagen und Haftungsfragen
  • Beurteilung von Gefährdungen auf Spielplätzen
  • Anforderungen aus der DIN 18034
  • Anforderungen aus der DIN EN 1176 Teile 1-7, 11 und Beiblatt
  • Anwendung der Prüfkörper
  • Grundsätzlicher Aufbau von Prüfberichten
  • Praktische Durchführungen von Inspektionen

Durch neutrale Institution zertifizierte Prüfung: 

  • Theoretische Prüfung, 1. Teil ohne Hilfsmittel
  • Theoretische Prüfung, 2. Teil mit Hilfsmitteln (Normentexte, eigene Mitschriften)
  • Praktische Prüfung, Einsatz der Prüfkörper an einem genormten Prüfobjekt

Weitere Informationen finden Sie in diesem Faltblatt.

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens dreijährige Spielplatzgeräte-bezogene Tätigkeit (z. B. Installation, operative Inspektion, Wartung und Betrieb). Die geforderten Nachweise sind dem Ausbilder (Schulungsinstitut) vorzulegen.

 

 

Zusatzinfos

Auf Initiative des Bundesverbandes der Spielplatzgeräte und Freizeitanlagen-Hersteller e. V. (BFSH) hat der Normenausschuss Sport- und Freizeitgeräte (NASport) des Deutschen Instituts für Normung (DIN) seit 2008 erstmals bundesweit einheitliche Anforderungen an die Ausbildung und Zertifizierung von Spielplatzprüfern inklusive dem zugehörigen Fragenpool erarbeitet, die im November 2011 zunächst in Form der DIN SPEC 79161 veröffentlicht wurden. Aufgrund deren hoher Akzeptanz sind diese seit Anfang November 2016 in Form der DIN 79161-1 „Spielplatzprüfung – Qualifizierung von Spielplatzprüfern – Teil 1: Ausbildung und Schulung“ und DIN 79161-2 „Spielplatzprüfung – Qualifizierung von Spielplatzprüfern – Teil 1: Prüfung und Qualifizierungsnachweis“ verbindlich.

 

Im Preis sind Seminargetränke enthalten!

Unterkunft

Auf Wunsch können Sie bei uns Vollverpflegung und Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer buchen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an Unternehmer und Mitarbeiter aus dem GaLaBau und an Bedienstete von Kommunalbetrieben und Fachbüros.

Preis819,00 € + 119,00 € Prüfungsgebühr
Dauer1 Woche
Termine13.11.2017 bis 17.11.2017
14.05.2018 bis 18.05.2018
KontaktDEULA Westerstede
Max-Eyth-Straße 12-18
26655 Westerstede
Telefon: 04488 8301-0
Telefax: 04488 8301-83
anmeldung-wst@deula.de
zur Online Anmeldung