Kursbeschreibung

Technik 3. Ausbildungsjahr
Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit elektrischen Gefahren

Technischer Lehrgang für angehende Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik, Abwassertechnik oder Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Folgende Inhalte werden den Auszubildenden innerhalb von drei Wochen vermittelt:

  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit elektrischen Gefahren
  • Kenntnisse und Fertigkeiten über die elektronischen Grundlagen, Elektrizitätsanwendung und Messtechnik
  • Kenntnisse und Fertigkeiten über elektrische Anlagen in der Wasserversorgung und Abwassertechnik
  • Datenverarbeitung und Informationstechnik
  • Kenntnisse und Fertigkeiten zu modernen steuerungstechnischen Anlagen
  • Kenntnisse und Fertigkeiten zu modernen steuerungstechnischen Anlagen (SPS)
  • Kenntnisse und Fertigkeiten der Steuerungstechnik
  • Kenntnisse und Fertigkeiten der Überwachung und des Einsatzes von PumpenanlagenKenntnisse und Fertigkeiten, Pumpenanlagen für die Wasserver- und Entsorgung zu überwachen und instand zu halten

 

 

Zusatzinfos

Bitte geben Sie bei der Online-Anmeldung an, welche Fachrichtung (Wasserversorgung, Abfallwirtschaft oder Abwassertechnik) für den Teilnehmer gilt oder nutzen Sie den Download unseres Anmeldeformulars.

Unterkunft

In unserem Gästehaus können Sie im Doppelzimmer oder Einzelzimmer mit Vollverpflegung übernachten. Bei täglicher An- und Abreise ist eine Verpflegung mit Mittagessen möglich.

Zielgruppe

Auszubildende der umwelttechnischen Berufe des 3. Ausbildungsjahrs

Preisauf Anfrage!
Dauer3 Wochen
Termine09.10.2017 bis 27.10.2017
KontaktDEULA Westerstede
Max-Eyth-Straße 12-18
26655 Westerstede
Telefon: 04488 8301-0
Telefax: 04488 8301-83
anmeldung-wst@deula.de
zur Online Anmeldung