DEULA Witzenhausen: Motorsägenanbieter mit KWF Gütesiegel

Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e. V.

Seminarprogramm 2017/2018

Sponsor

Kursbeschreibung

Motorsäge - Kurs 02

Für Auszubildende im dritten Ausbildungsjahr im Garten- und Landschaftsbau

  • Theoretische und praktische Ausbildung gemäß BG-Vorschriften VSG 4.2 und 4.3
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Verantwortung / Tauglichkeiten
  • Technik der Motorsäge
  • Motorsäge-Bedienung, Pflege und Wartung
  • Baumfällarbeiten
  • Fälltechniken
  • Fällhilfen, Hauungswerkzeug
  • Arbeitsabläufe und Organisation
  • Schwierige Fällungen
  • Einsatz von Greifzug und Seilwinde

Voraussetzung:

  • gültiger Nachweis der körperlichen und geistigen Eignung für gefährliche Baumarbeiten gem. VSG 4.2, wobei zwingend die Begriffe "Eignung" oder "Tauglichkeit für gefährliche Baumarbeiten" in der Bescheinigung des Arztes vorkommen müssen. Der bescheinigte Arzt muss als "Arbeitsmediziner" oder "Betriebsmediziner" qualifiziert sein. Dieser Nachweis des Arztes kann in Anlehnung an die Untersuchungsinhalte G 25 erfolgen. Für die späterhin mögliche Erweiterung des Lehrganges AS Baum I auf Höhenarbeiten (Lehrgang "Arbeitssicherheit Baum II", Hubarbeitsbühne) wird zusätzlich der Nachweis des Arztes in Anlehung an die Untersuchungsinhalte G 41 (Höhentauglichkeit) erforderlich. Hier finden Sie weitere Informationen, Seite 23.
  • Persönliche Schutzausrüstung; Ausleihe gegen Gebühr

Mögliche Zusatzqualifikationen:

  • Problemfällungen / Windwurfaufarbeitung
  • Hubsteiger Bedienung

Unterkunft

Zweibettzimmer; Dreibettzimmer

Einzelzimmer auf Anfrage

Vollverpflegung oder nur Mittagessen

Zielgruppe

Auszubildende im Garten- und Landschaftsbau

Dauer5 Tage
KontaktDEULA Witzenhausen GmbH
Lehranstalt für angewandte Technik
Am Sande 20
37213 Witzenhausen
Telefon: 05542/6003-0
Telefax: 05542/6003-16
info@deula-witzenhausen.de
zur Online Anmeldung