Kursbeschreibung

Umschulung zu Hauswirtschaftshelfer/in mit sozialpädagogischer Begleitung (DEULA Freren GmbH)

Hauswirtschaftshelfer/innen kümmern sich um die Haushaltsführung in Privathaushalten oder erledigen hauwirtschaftliche Tätigkeiten z. B. in Krankenhäusern, Kinder- und Seniorenheimen oder Hotels. Sie kaufen kostengünstig Lebensmitteil ein und sorgen für deren ordnungsgemäße Lagerung sowie Konservierung. Sie erstellen Speisepläne und bereiten Mahlzeiten und Gerichte nach den Grundsätzen gesunder Ernährung zu. Bei der Hauspflege reinigen sie Wohn-, Schlaf-, Sanitär- und Wirtschaftsräume. Ebenso übernehmen sie Gartenarbeiten. Zu ihren weiteren Aufgaben gehören das Waschen, Trocken, Bügeln und die Ausbesserung von Wäsche und Kleidungsstücken. Ggf. betreuen Hauswirtschaftshelfer/-innen auch Kinder, kranke Menschen und Menschen mit Behinderung.

Inhaltliche Schwerpunkte der Umschulung zum/zur Hauswirtschafterhelfer/-in mit individueller Förderung und sozialpädagogischer Begleitung

  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes, Berufsbildung
  • Arbeits-, sozial- und tarifrechtliche Bestimmungen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Hygiene und Umweltschutz
  • Arbeitsorganisation
  • Qualitätssichernde Maßnahmen
  • Betriebliche, marktwirtschaftliche und soziale Zusammenhänge und Beziehungen
  • Bedarf und Ansprüche von zu versorgenden und zu betreuenden Personen
  • Beschaffen und Bewerten von Informationen
  • Betriebliche Geschäftsvorgänge
  • Einsetzen von Maschinen, Geräten und Gebrauchsgütern
  • Beurteilen und Planen von Betriebseinrichtungen
  • Speisenzubereitung und Service
  • Reinigen und Pflegen von Räumen und Textilien
  • Gestalten von Räumen und des Wohnumfeldes
  • Vorratshaltung und Warenwirtschaft
  • Personenorientierte Gesprächsführung
  • Motivation und Beschäftigung
  • Hilfe leiste bei Alltagsverrichtungen
  • Betriebsspezifische Produkt- und Dienstleistungsangebote
  • Kundenorientiertes Marketing
  • Kalkulation und Abrechnung von Leistungen

Die Umschulung beinhaltet ein sechsmonatiges Betriebspraktikum. 
Mit der Prüfung vor der Landwirtschaftskammer Niedersachsen schließt diese Umschulung ab. 

Die Vermittlung dieser Inhalte erfolgt durch unsere fachlich gut ausgebildeten und erfahrenen Ausbilder. Praktisch in der Großküche der DEULA Freren. 

Ihre Ansprechpartnerin im Bereich Hauswirtschaft ist
Annegret Wallmeyer
Telefon: 05902 9339-0
deula.freren(at)deula.de

Zusatzinfos

Förderung: Dieser Lehrgang ist ggf. durch die kommunalen Arbeitsvermittlungen (Jobcenter) der Agenturen für Arbeit oder anderen Kostenträgern (Deutsche Rentenversicherung, Berufsgenossenschaften, etc.) förderungsfähig.

Informationsmaterial

Unterkunft

Auf Wunsch ist eine Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer mit Vollverpflegung möglich. 

Zielgruppe

Arbeitslose Personen, die eine Vertiefung ihrer Kenntnisse und Fertigkeiten in den o.g. Berufsfeldern wünschen.

Dauer18 Monate zzgl. 6 Monate Praktikum
 Ein individueller Einstieg ist möglich.
KontaktDEULA Freren GmbH
Bahnhofstr. 25
49832 Freren
Telefon: 05902 93390
Telefax: 05902 933933
deula.freren@deula.de