FACEBOOK

Besuchen Sie uns auch auf  Facebook

Aktuelles aus Hildesheim

04.05.2018

DEULA Hildesheim bietet T-Führerschein mit Förderung an!

Trecker-Führerscheinkosten durch Förderprogramm ELER mit dem Durchführungsprogramm "PFEIL" um bis zu 500 € reduzieren.

Durch ein Förderprogramm* des Landes Niedersachsen und der Stadt Bremen können die Führerscheinkosten für den "Führerschein T" um bis zu 500,00 € reduziert werden, wenn alle Förderbedingungen erfüllt sind. Auszubildende und künftige Auszubildende der Land- und Forstwirtschaft und des Gartenbaus gehören zu dem Personenkreis, der ab sofort zum Erwerb der Fahrerlaubnisklasse T an der geförderten Maßnahme teilnehmen kann. 

Die Förderung begünstigt folgende Gruppen von Teilnehmenden:

•    Berufsfachschüler (BFS) Agrar nach Vorlage eines Ausbildungsvertrages ab dem ersten Schultag,
•    Abiturienten an Fachgymnasien Fachrichtung Agrar ohne Vorlage eines Ausbildungsvertrages ab dem ersten Schultag,
•    Abiturienten an allgemeinbildenden Schulen (gelten wegen verkürzter Ausbildungszeit quasi als Auszubildende) nach Vorlage eines Ausbildungsvertrages innerhalb von sechs Monaten vor Ausbildungsbeginn,
•    Auszubildende (auch „Freie Ausbildung im Norden“),
•    angestellte Mitarbeiter,
•    mitarbeitende Familienangehörige im Sinne des ALG und
•    Selbständige im Voll- und Nebenerwerb. 

Die Teilnehmer müssen ihren ersten Wohn- bzw. Betriebssitz bzw. einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz in Niedersachsen haben und den Wirtschaftsfeldern Landwirtschaft, Gartenbau oder Forstwirtschaft angehören. Ferner sind Unternehmen in ländlichem Gebiet, die Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Urproduktion der genannten Wirtschaftsfelder anbieten, begünstigt - hierzu zählen z. B. Lohnunternehmen.

Durch die Förderung verringert sich der Preis für den T-Führerschein um bis zu 60 % der förderfähigen Kosten bei Erfüllung aller Fördervoraussetzungen. Die endgültige Preisreduzierung steht erst nach dem Zuwendungsbescheid fest, so dass die Abrechnung in zwei Stufen (1. Abschlagszahlung; 2. Endabrechnung) stattfinden wird.

!! Nicht förderfähig sind (künftige) Auszubildende im Beruf "Fachkraft Agrarservice", da hier der T-Führerschein Bestandteil der Ausbildung ist. !!

 

Folgende Termine sind bei der DEULA Hildesheim vorgesehen:

Lehrgang I: 22.05.2018 - 08.06.2018,

Lehrgang II: 06.06.2018 - 26.06.2018 und

Lehrgang III: 02.07.2018 - 20.07.2018.

 

Wichtig ist, dass wir pro Gruppe in der T-Führerscheinausbildung mind. 6 förderfähige Teilnehmer haben um die Förderung für die einzelnen Teilnehmer zu erhalten bzw. anschließend beantragen zu können.

 

Sie haben Fragen zur Förderung?

Unser Fahrschulteam beantwortet Sie Ihnen gern:

Frau Böttcher, Telefon 05121 7832-28 oder susanne.boettcher@deula-hildesheim.de

Herr Dehnert, Telefon 05121 7832-31 oder jens.dehnert@deula-hildesheim.de

 

*Das Förderprogramm des Landes Niedersachsen und der Stadt Bremen im Rahmen des „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes“ – ELER – mit dem Durchführungsprogram „Pfeil“ – Programm für Entwicklung im ländlichen Raum hat das Ziel, durch Wissenstransfer eine Erhöhung der fachlichen Qualifikation zu erreichen und dabei die persönliche Kompetenz und Motivation zu steigern.