Als Torwart und als Praktikant die 1 auf dem Trikot

Christoph Grimm spielt für die U19 des TSV Schott Mainz in der Regionalliga. Der Schüler hat klare Ziele: Fachabitur und vor allem den Wechsel in Lizenzmannschaft des TSV. Grimm, der die Fachoberschule in Lauterecken besucht, hatte sich für sein einjähriges Wirtschaftspraktikum in der elften Klasse einen ganz besonderen Arbeitgeber ausgesucht: die DEULA Rheinland-Pfalz.

Drei Tage in der Woche fuhr der Rehborner Schüler nach Bad Kreuznach, zwei Tage nach Lauterecken zur Schule – und nach Mainz zu Training und Spielen - über ein ganzes Jahr. Zum Abschied bekam er vom Team der DEULA für seine Leistung als Praktikant und Teammitglied ein DEULA Torwart-Trikot mit der 1 - "er setzt hohe Maßstäbe für die nachfolgenden Praktikanten". 

Mehr als 4500 Teilnehmer besuchen jährlich das Bildungszentrum für Landwirtschaft sowie Weinbau und Garten- und Landschaftsbau mit Sitz in Bad Kreuznach. Die DEULA verfügt über einen umfangreichen Maschinen- und Gerätepark und bietet Fahrschule in allen Klassen im Rahmen von Vollzeitlehrgängen. Das passte gut, denn nebenbei machte der der 17-Jährige bei der DEULA noch den Führerschein Klasse T, der ihm das Fahren von Zugmaschinen für die Land- und Forstwirtschaft erlaubt. Sein Plan ist es, wenn es mit dem Profi-Fußball klappt, den elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb im Nebenerwerb weiterzuführen, „als Ausgleich“, sagt Grimm.

Die DEULA in Bad Kreuznach bietet ausgelagerten Berufsschulunterricht für Auszubildende Gärtner, Landwirte und Winzer aus Rheinland-Pfalz sowie überbetriebliche Ausbildung im Gartenbau. Außerdem: Fahrschule in allen Klassen im Rahmen von Vollzeitlehrgängen.