Arbeitsrechtliche Informationen für Geflüchtete und Betreuende zum Thema „Standards am deutschen Arbeitsmarkt“

Die Veranstaltung findet statt am 01.11.2018 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr in der DEULA, 26655 Westerstede, Max-Eyth-Str. 12 – 18, Raum EG 4.

Das Projekt Faire Integration zielt darauf ab, dass Geflüchtete unter fairen Bedingungen in Deutschland arbeiten können.

Häufig fehlen Geflüchteten Informationen über die Standards auf dem deutschen Arbeitsmarkt und ihre Rechte – aber auch Pflichten - als Arbeitnehmerin bzw. Arbeitnehmer.

Inhalte können hierbei sein:

Allg. Lohnanspruch und Mindestlohn

Arbeitsvertrag

Tarifverträge

Arbeitszeiten sowie Pausen- und Urlaubsansprüche

Regelungen im Krankheitsfall

Versicherungspflicht

Kündigungsfristen und Kündigungsschutz

Regelungen bei Leiharbeit

Scheinselbstständigkeit

Minijob

etc.

 

Die Veranstaltung richtet sich an

Geflüchtete, die bereits in Arbeit sind oder anstreben, eine Arbeit aufzunehmen und die bislang nicht oder unzureichend über Arbeitsrechte und Standards informiert sind.

Ferner natürlich auch alle betreuenden und interessierten Personen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bitte bis zum 26. Oktober an Pado Ahlers unter

pado.ahlers@deula.de oder unter Tel. 04488 8301 66.

Mit besten Grüßen und bis bald

Pado Ahlers

Überbetrieblicher Integrationsmoderator

gefördert von der N Bank