Hier hängt das Leben an einem Seil: Schnelle Rettung in 12 Metern Höhe

Hohe, alte Bäume stehen manchmal in so enger Wohnbebauung, dass selbst die Verwendung einer Hubarbeitsbühne nicht möglich ist, um Baumpflegearbeiten durchzuführen oder den Baum stückweise abtzutragen.

In diesem Falle kommt die Seilklettertechnik zum Einsatz. Mittels Steigeisen, Stahlseil-Haltesystem und der Motorsäge geht es hinauf in luftige Höhen. Was leicht gesagt ist, birgt jedoch unterschiedliche Risiken in sich, denn Erfahrungen schützen nicht gänzlich vor Unfällen oder Verletzungen. Wie kann ein Verletzter oder gar bewusstloser Kollege sicher aus 12 Metern Höhe geborgen werden?

Genau diese Techniken der sogenannten Stammrettung werden im „SKT-B“ – Lehrgang vermittelt. Die Firma ETC bietet in der DEULA Westerstede Grundlehrgänge der Seilklettertechnik an. Infos, Termine und Anmeldung unter www.etc-info.eu