Kristin Lüers von der DEULA Westerstede qualifiziert sich für den Landesentscheid des 34. Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend 2019

Bereits zum 34. Mal laden der DBV, BDL und dlv mit ihren Landesverbänden und der Schorlemer Stiftung zum Berufswettbewerb der deutschen Landjugend ein. Gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft messen Auszubildende und Fachschüler aus den Bereichen Land-, Haus-, Tier- und Forstwirtschaft sowie Weinbau ihr Wissen und Können. Die Besten qualifizieren sich für die Landesentscheide, in denen es dann um die Teilnahme am Bundesentscheid geht.

Unsere Auszubildende Kristin Lüers hat sich am 06.02.2019 im Bereich Hauswirtschaft mit Platz 3 für die Teilnahme am Niedersächsischen Landesentscheid qualifiziert!!!

Liebe Kristin, darüber freuen wir uns sehr, herzlichen Glückwunsch!

An der deutschen Jugendmeisterschaft der grünen Branche nehmen voraussichtlich etwa 10.000 junge Frauen und Männer aus der ganzen Bundesrepublik teil. Vom 2. bis 6. Juni 2019 werden dann die SiegerInnen gekürt. Wir sind schon ganz gespannt und drücken Dir die Daumen!