Die DEULA Rheinland-Pfalz ist ein seit Jahrzehnten anerkannter Bildungsträger im gewerblich-technischen Bereich, mit Sitz in Bad Kreuznach.

Jährlich besuchen über 4.500 Teilnehmer/*/innen die Lehrgänge bei der DEULA RLP und generieren damit über 22.000 Lehrgangstage. Das Lehrgangsangebot reicht von überbetrieblicher Ausbildung und außerschulischem Berufsschulunterricht über Lehrgänge der beruflichen Fort- und Weiterbildung in den Bereichen Landwirtschaft, Gartenbau, Weinbau, Umwelttechnik und Kommunaltechnik, Berufskraftfahrerqualifizierung, Bauwirtschaft sowie Führerscheinausbildungen in der eigenen, anerkannten Fahrschule aller Klassen mit eigenem Fuhrpark.

    Auf einem ca. 50.000 qm großen Gelände verfügt die DEULA Rheinland-Pfalz GmbH über einen Verwaltungs- und Seminarkomplex mit 7 Seminarräumen, einer Kantine mit 150 Sitzplätzen sowie einem eigenen Gästehaus mit 56 Zimmern (Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer), in denen bis zu 170 Lehrgangsteilnehmer untergebracht werden können. Rund um den Innenhof sind insgesamt 14 Schulungshallen angesiedelt, in denen überwiegend gewerblich-technische Inhalte an Modellen oder direkt an Maschinen und Geräten vermittelt werden.

    Auf dem großzügigen Außengelände bzw. einer der großen Bodenhallen können bei jeder Witterung Übungen mit Großgeräten u.a. für die Agrarberufe, Straßenbauarbeiten, Mauerwerksarbeiten, Sanierung, Erstellung von Belagsflächen, Baustellensicherung, Natursteinarbeiten usw. durchgeführt werden.

    Das Unternehmen ist in folgenden Bereichen tätig:

    • Ausgelagerter Berufsschulunterricht für Auszubildende Gärtner, Landwirte, und Winzer aus Rheinland-Pfalz im Bereich der angewandten Agrartechnik
    • Überbetriebliche Ausbildung für Auszubildende der 7 Fachsparten im Gartenbau
    • Überbetriebliche Ausbildung für Auszubildende Straßenwärter der Straßenmeistereinen der Autobahn GmbH des Bundes, in Rheinland-Pfalz und im Saarland
    • Fahrschule aller Klassen in Vollzeitlehrgängen
    • Qualifizierung arbeitsloser Menschen und deren Vermittlung in den Arbeitsmarkt
    • Durchführung von Seminaren der beruflichen Weiterbildung
    • Gästehäuser mit Unterkunft und Verpflegung