Mit dem Bundesprogramm Bildungsprämie fördern das Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Europäische Sozialfonds die berufliche Weiterbildung Erwerbstätiger.

Voraussetzungen: Erwerbstätigkeit von mind. 15 Stunden pro Woche, zu versteuerndes Jahreseinkommen von max. 20 Tsd. € (40 Tsd. € bei gemeins. Veranlagung).

Förderhöhe: 50 % der Seminargebühren, maximal 500 €. Pro Kalenderjahr ist ein Prämiengutschein möglich. Ein Prämiengutschein kann für mehrere Weiterbildungen des gleichen inhaltlichen Weiterbildungsziels genutzt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Die DEULA Westfalen-Lippe ist offizielle Beratungsstelle. Wir informieren Sie über die persönlichen Voraussetzungen für die Förderung und stellen Prämiengutscheine aus.

Karin Kirchner  02581 6358-38  |