Kursbeschreibung

AS Baum II
Arbeitssicherheit-Baum-II - Arbeiten mit 2 Personen in der Hubarbeitsbühne ohne Trenngitter und Einsatz der Motorsäge

Gefährliche Baumarbeiten unter Verwendung der Hubarbeitsbühne sind nur in Verbindung mit einer intensiven, sicherheitstechnischen Fortbildung (Fachkunde) möglich, die dieser AS-Baum-II Lehrgang erfüllt. Mit dem erfolgreichen Besuch des Seminars und einem zusätzlichen Ausnahmeantrag bei der SVLFG (früher Gartenbau-BG), kann das Arbeiten von zwei Personen in der Hubarbeitsbühne ohne Trenngitter beantragt werden. 

Die Teilnehmer/-innen erwerben die erforderlichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten, gefährliche Baumarbeiten mit der Motorsäge und mit Einsatz der Hubarbeitsbühne sowie weiteren Aufstiegsmitteln durchzuführen.

Anerkennung durch Gartenbau-BG als Fachkunde gemäß Anlage 3 zu VSG 4.2.

 

Lehrgangsinhalte:

Einsatz motorisch angetriebener Geräte in der Baumkrone. Gefährdungsbeurteilung, Schutzmaßnahmen, Schnitte in der Baumkrone, Abseilen von Ästen und Stammteilen, Aufbau, tägliche Prüfung und Bedienung der Hubarbeitsbühne, Schutzausrüstung, Hubarbeitsbühneneinsatz in der Praxis, Abschlussprüfung & Zertifikat.

Enthalten: Bedienerausweis für Hubarbeitsbühne nach DGUV-G 308-008

  

Voraussetzungen für die Teilnahme:

- 40-stündiger Motorsägenlehrgang (AS-Baum-I)

- vollständige persönliche Schutzausrüstung wie:

- Sicherheitsschuhe oder -stiefel mit Schnittschutzeinlage

- Schutzhelm mit Gesichts- und Gehörschutz

- Schnittschutzhose

- Schnittschutzjacke mit Schnittschutz der Klasse 1 im Bauchbereich

- Schnittschutzhandschuhe mit Stulpe (Klasse 1)

körperliche und geistige Eignung. Wir empfehlen die arbeitsmedizinische Vorsorge nach G20 (Lärm) und die Feststellung der persönlichen Eignung gemäß G25 und G41.

Zusatzinfos

Das Bildungsangebot ist entsprechend den Zulassungsvoraussetzungen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert. Es besteht die Möglichkeit der Förderung durch die Agenturen für Arbeit bzw. Jobcenter.

Dieser Lehrgang ist als Bildungsveranstaltung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG) anerkannt.

Wird ein Gutschein der zuständigen Berufsgenossenschaft vorgelegt, ermäßigt sich die Lehrgangsgebühr um den Wert des Gutscheins.

Die Inhalte des Lehrgangs AS BAUM II sind kompatibel mit den Inhalten des Moduls D der DGUV I 214-059 in Kombination mit dem Erwerb des Bedienerausweises für Hubarbeitsbühnen gemäß DGUV G 308-008.

Unterkunft

Doppelzimmer oder Einzelzimmer möglich mit Vollverpflegung oder

nur Mittagessen bei täglicher An- und Abreise

Zielgruppe

Beschäftigte im Gartenbau und in der Forstwirtschaft, die ihre Fachkunde mit einem mind. 40stündigen Motorsägenlehrgang (z. B. AS Baum I) nachweisen können.

Preis739,00 €
Dauer1 Woche
Termine10.09.2018 bis 14.09.2018
08.10.2018 bis 12.10.2018
22.10.2018 bis 26.10.2018
12.11.2018 bis 16.11.2018
03.12.2018 bis 07.12.2018
07.01.2019 bis 11.01.2019
21.01.2019 bis 25.01.2019
04.02.2019 bis 08.02.2019
18.02.2019 bis 22.02.2019
04.03.2019 bis 08.03.2019
18.03.2019 bis 22.03.2019
01.04.2019 bis 05.04.2019
KontaktDEULA Westerstede
Max-Eyth-Straße 12-18
26655 Westerstede
Telefon: 04488 8301-0
Telefax: 04488 8301-83
anmeldung-wst@deula.de
LinksNutzen Sie auch unsere informativen Videos auf unserem YouTube-Kanal!
zur Online Anmeldung