Arbeitssicherheit Baum II ( AS-Baum II) - Motorsäge und Hubarbeitsbühne

Zum Seminar

Auf besonderen Einzel-Ausnahmeantrag bei der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) können zwei Personen im Korb der Hubarbeitsbühne mit der Motorsäge ohne Trenngitter arbeiten, wenn sie die vorgeschriebene Fachkunde erworben haben und die erforderliche persönliche Schutzausrüstung verwendet wird.

Lehrgangsinhalte und Durchführung des Kurses entsprechen den Vorgaben der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Mit dem erfolgreichen Kursabschluss wird der berufsgenossenschaftlich geforderte Fachkundenachweis erbracht.

Abschluss
"Fachkunde für Baumarbeiten mit der Motorsäge unter Einsatz der Hubarbeitsbühne ohne Trenngitter" (Zertifikat: AS Baum II) und
"Ausbildungsnachweis zum Bedienen von Hubarbeitsbühnen nach DGUV Grundsatz 308-008".

Inhalt

  • Unfallverhütung, Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz
  • Hubarbeitsbühne und andere Aufstiegsmöglichkeiten (ohne Seilklettertechnik)
  • Einsatzmöglichkeiten und Auswahl geeigneter Hubarbeitsbühnen
  • Sicherungsmaßnahmen im Korb der Hubarbeitsbühne
  • Motorgeräte für Arbeiten in Baumkronen
  • Schnitttechniken in Baumkronen
  • Technik und Methoden zum Abseilen von Ästen aus Baumkronen
  • Arbeitseinsätze unter Praxisbedingungen in der Hubarbeitsbühne

Voraussetzungen für die Lehrgangsteilnahme

  • Nachweis über die Fachkunde für gefährliche Baumarbeiten (AS-Baum I)
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung/Tauglichkeit für gefährliche Baumarbeiten - festgestellt durch einen Arbeitsmediziner (G25/G41)
  • Vollständige Persönliche Schutzausrüstung (Schnittschutzjacke Klasse I (mit Schnittschutz im Bauchbereich), Armschutz-Schnittschutzstulpen Klasse 1, Schnittschutzschuhe, Schnittschutzhose, Helmkombination)

Förderung

  • Dieser Lehrgang wird für Mitglieder der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) mit einem Gutschein über 105,00 Euro bezuschusst.

Zusatzinfo

  • Die Lehrgangsgebühr ist von der gesetzlichen Umsatzsteuer befreit.
  • Lehrmittel, Verbrauchsmaterial sowie die Prüfungsgebühr sind inklusive.

Unterkunft

Als Tagesverpflegung bieten wir Ihnen an:

  • Kaffee und Butterbrezel in der Frühstückspause
  • Mittagsmenü mit Mineralwasser im Speisesaal
  • Kaffee und süße Stückchen/Kuchen zur Kaffeepause am Nachmittag
  • Saft und Mineralwasser während des Lehrgangs

Gerne bieten wir Ihnen eine Unterkunft inklusive Frühstück und Abendessen in unserem Gästehaus an. Diese kann über das Anmeldeformular in Anspruch genommen werden.

Eine Auflistung der Preise für Unterkunft und Verpflegung an der Deula finden Sie hier.
Um einen einheitlichen Kursablauf gewährleisten zu können, ist die Inanspruchnahme unserer Tagesverpflegung zwingend erforderlich.

Zielgruppe

Mitarbeiter*Innen in GaLaBau-Betrieben, Gärtnereien, Beschäftigte von Bauhöfen, Grünflächenämtern, Privatwaldbesitzer*innen, Feuerwehren, Technisches Hilfswerk, Brennholz-Selbstwerber*innen, weitere Interessierte

mehr Details / anmelden

Preis

859,00 € zzgl. Tagesverpflegung

Dauer

5 Tage

Termine

14.11.2022 bis 18.11.2022 ausgebucht
30.01.2023 bis 03.02.2023 ausgebucht
06.02.2023 bis 10.02.2023 ausgebucht
13.02.2023 bis 17.02.2023 ausgebucht
06.03.2023 bis 10.03.2023 ausgebucht
13.03.2023 bis 17.03.2023 ausgebucht
09.10.2023 bis 13.10.2023
16.10.2023 bis 20.10.2023 ausgebucht
23.10.2023 bis 27.10.2023 ausgebucht
06.11.2023 bis 10.11.2023
13.11.2023 bis 17.11.2023 noch 1 Platz frei
18.12.2023 bis 22.12.2023

zurück zur Übersicht