Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen

Zum Seminar

Die Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt im § 22, Absatz 1 vor, dass Ladung nach den anerkannten Regeln der Technik zu sichern ist (VDI-Richtlinien). Die Verantwortung für die Ladungssicherung betrifft Fahrer, Belader von Fahrzeugen und Fahrzeughalter gleichermaßen.

Das 1-tägige Seminar vermittelt das erforderliche Wissen zu den Grundlagen der Ladungssicherung.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen

  • Physikalische Grundlagen

  • Versicherungsschutz

  • Stabilität der Fahrzeugaufbauten

  • Berechnung der Ladungssicherung

  • Arten der Ladungssicherung

  • Verzurrmethoden

  • Berechnen der Zurrkräfte

  • Praktische Übungen zur Ladungssicherung

Zusatzinfo

  • Ab 8 Teilnehmern kann der Kurs auch zu anderen Terminen als Inhouse-Seminar bei Ihnen im Betrieb durchgeführt werden.
  • Die Lehrgangsgebühr ist von der gesetzlichen Umsatzsteuer befreit.
  • Lehrmittel sowie Verbrauchsmaterial sind inklusive.

Unterkunft

Als Tagesverpflegung bieten wir Ihnen an:

  • Kaffee und Butterbrezel in der Frühstückspause
  • Mittagsmenü mit Mineralwasser im Speisesaal
  • Kaffee und süße Stückchen/Kuchen zur Kaffeepause am Nachmittag
  • Saft und Mineralwasser während des Lehrgangs

Gerne bieten wir Ihnen eine Unterkunft inklusive Frühstück und Abendessen in unserem Gästehaus an. Diese kann über das Anmeldeformular in Anspruch genommen werden.

Eine Auflistung der Preise für Unterkunft und Verpflegung an der Deula finden Sie hier.
Um einen einheitlichen Kursablauf gewährleisten zu können, ist die Inanspruchnahme unserer Tagesverpflegung zwingend erforderlich.

Zielgruppe

Handwerker, Gewerbetreibende, Fahrer, Bau- und Betriebshöfe, GaLaBau-Betriebe, Staplerfahrer, Zustelldienste, Landwirte

mehr Details / anmelden

Preis

159,00 € zzgl. Tagesverpflegung

Dauer

1 Tag

Termine


26.01.2023
03.05.2023
12.10.2023

zurück zur Übersicht