Elektroden-Schweißen und Metall-Aktiv-Schutzgas-Schweißen

Zum Seminar

Reparaturschweißen für gängige Anforderungen in Landwirtschaft, Gartenbau, Garten- und Landschaftsbau sowie für alle handwerklichen Berufe.

Modul 1: Lichtbogenhandschweißen (E-Schweißen)

Das Verfahren wird auch E-Handschweißen oder E-Schweißen genannt und ist eines der ältesten elektrischen Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. Geschweißt wird mittels Lichtbogen und einer Stabelektrode. Da mit Lichtbogenhandschweißen nahezu alle schweißbaren Werkstoffe geschweißt werden können, ist der Verbreitungsgrad sehr hoch. Zudem sind die Schweißgeräte kompakt und relativ leicht und können aufgrund dessen fast an jeder beliebigen Stelle zum Einsatz kommen.

Modul 2: Metall-Aktiv-Gas-Schweißen (MAG-Schweißen)

Das MAG-Schweißen gehört zu der Gruppe der Metallschutzgas-Schweißverfahren (MSG). Beim Metall-Aktiv-Gas-Schweißen werden aktive Gase mit oxidierender oder reduzierender Wirkung als Schweißbadsicherung verwendet. Als Schweißelektrode verwendet der Schweißer einen Draht, den er kontinuierlich in das Schweißbad fördert. MAG-Schweißen kommt immer dann zum Einsatz, wenn es darum geht, große Mengen an Schweißgut schnell, sicher und ohne großen Nacharbeitungsbedarf einzubringen. Deshalb ist das MAG-Schweißen in Klein- und Großbetrieben fester Bestandteil der Schweißtechnik.

Inhalt

  • Schweißgeräte, Schweißgase und Schweißzusätze
  • Arbeitstechniken, Schweißnahtvorbereitung und -darstellung
  • Arbeitssicherheit und Unfallverhütung − auch auf Baustellen
  • Schrumpfung, Spannung sowie Verzug und Gegenmaßnahmen
  • Werkstoffkunde
  • Schweißnahtfehler und Schweißnahtprüfverfahren
  • Praktische Schweißübungen

Zusatzinfo

  • Die Lehrgangsgebühr ist von der gesetzlichen Umsatzsteuer befreit.
  • Lehrmittel sowie Verbrauchsmaterial sind inklusive.


Unterkunft

Als Tagesverpflegung bieten wir Ihnen an:

  • Kaffee und Butterbrezel am Vormittag
  • Mittagsmenü mit Mineralwasser im Speisesaal
  • Kaffee und süße Stückchen/Kuchen am Mittag
  • Saft und Mineralwasser während des Lehrgangs

Eine Unterkunft inklusive Frühstück und Abendessen in unserem Gästehaus kann über das Anmeldeformular in Anspruch genommen werden.

Eine Auflistung der Preise für Unterkunft und Verpflegung an der Deula finden Sie hier.
Um einen einheitlichen Kursablauf gewährleisten zu können, ist die Inanspruchnahme unserer Tagesverpflegung zwingend erforderlich.

Zielgruppe

Mitarbeiter*Innen in GaLaBau-Betrieben, Gärtnereien, Beschäftigte von Bauhöfen, Grünflächenämtern, weitere Interessierte

mehr Details / anmelden

Preis

349,00 € pro Modul zzgl. Tagesverpflegung

Dauer

2 Tage pro Modul

Termine

03.04.2023 bis 06.04.2023

zurück zur Übersicht