Befähigungsnachweis für Tiertransporteure

Alle Fahrer, Beifahrer bzw. Betreuer, die Tiere über eine Distanz von mehr als 65 km transportieren, brauchen einen Befähigungsnachweis, der vom Veterinäramt ausgestellt wird. Den Nachweis erhalten Sie, wenn Sie diesen 2-tätigen DEULA-Kurs erfolgreich abgelegt oder den eintätigen Lehrgang in Kombination mit einer entsprechenden Berufsausbildung absolviert haben.

Lehrgangsinhalte:

  • Tierschutzrechtliche Vorschriften
  • Tierschutztransportverordnung
  • Grundlagen der Anatomie und der Physiologie
  • Ernähren und Pflegen von Tieren
  • Transportfähigkeit von Tieren
  • Technik verschiedener Transportmittel
  • Be- und Entladen von Tieren
  • Maßnahmen zum Not-Töten von Tieren
  • Vorbereitung, Organisation und
    Durchführung von Tiertransporten

Der 2-tägige Lehrgang erfüllt die ab Januar 2008 geltenden Vorschriften der EU-Verordnung.

Zusatzinfo

Im Flyer (siehe download unten) können Sie gleichzeitig angeben, welche Tierarten Sie transportieren werden. Die Prüfung bezieht sich auf diese Tierarten, die dann auch auf der Prüfungsbescheinigung aufgeführt sind. Das Veterinäramt stellt somit den Befähigungsnachweis nur für die in der Prüfungsbescheinigung genannten Tierarten aus! Bitte beachten Sie deshalb: Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt weitere Tierarten transportieren wollen, muss der Befähigungsnachweis gegebenenfalls durch einen zusätzlichen Kurs mit Prüfung erweitert werden.


Wer benötigt den Befähigungsnachweis für Tiertransporteure?


  • alle (Fahrer und Beifahrer, bzw. Betreuer), die Tiere über eine Distanz von mehr als 65 km transportieren
  • dies betrifft auch "Private Transporteure", da mit einem Transport meistens auch eine wirtschaftliche Tätigkeit verbunden ist (z.B. Fahrten zu Auktionen, Turnieren)
  • ausgenommen sind Hobbytierhalter, die ihre eigenen Tiere ausschließlich zu Hobbyzwecken transportieren.

Gibt es auch einen 1-tägigen Kurs?


Der 1-tägige Kurs ist nur für Personen zugelassen, die entweder


  • einen "alten" Befähigungsnachweis vor 2007 erworben haben oder
  • eine Berufsausbildung (mindestens Gesellenbrief/Gehilfenbrief) als Landwirt, Tierwirt, Tierpfleger oder Metzger vor 2007 abgeschlossen haben.

Beim 1-tägigen Kurs ist eine Teilnahme am 1. Tag (Freitag) erforderlich; die Prüfung wird dann am Freitagabend abgelegt.



Unterkunft

In unserem modernen Gästehaus bieten wir Ihnen Einzel- bzw. Zweibettzimmer mit Vollverpflegung an.

Zielgruppe

Kraftfahrer, Berufskraftfahrer, Viehtransportunternehmen

mehr Details / anmelden

Preis

389,00 EUR (2-tägig), 239,00 EUR (1-tägig) zzgl. 29,90 EUR Verpflegung pro Tag

Dauer

1 oder 2 Tage, je nach Vorbildung

Termine

15.07.2022 bis 16.07.2022
18.11.2022 bis 19.11.2022

Hinweis

Kursbeginn am Freitag: 8.00 Uhr Kursende am Samstag: ca. 16.00 Uhr Bitte bei der Online-Anmeldung unter "Bemerkungen" unbedingt die Tierart(en) angebeben

zurück zur Übersicht