Befähigte Person für die Prüfung von Leitern und Tritten

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) regelt unter anderem auch die Prüfung von Leitern und Tritten. Diese Prüfung darf nur von hierzu befähigten Personen durchgeführt werden. Die entsprechenden rechtlichen Grundlagen finden sich ferner z.B. in DIN-Normen, dem Arbeitsschutzgesetz(ArbSchG), Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) und VDI-Richtlinien.

Der Unternehmer trägt die Verantwortung, dass Leitern und Tritte regelmäßig durch eine befähigte Person auf ihren ordnungsgemäßen Zustand hin überprüft werden. Dies kann auch durch einen entsprechend ausgebildeten Mitarbeiter erfolgen.

Unser Tagesseminar vermittelt die erforderlichen Kenntnisse, um die Prüfungen als befähigte Person eigenständig durchführen zu können.

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Anforderungen an Leitern und Tritte
  • Instandhaltung und Reparatur
  • Prüfung von Leitern und Tritten
  • Rechte und Pflichten der befähigten Person
  • Dokumentation der Prüfungen (Protokollbuch)

Abschluss:

Befähigte Person für die Prüfung von Leitern und Tritten nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und DGUV Information 208-016.

Zielgruppe

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Hausmeister, Haustechniker

mehr Details / anmelden

Preis

239,00 EUR zzgl. 29,90 EUR Verpflegung pro Tag

Dauer

1 Tag

Termine

Neue Termine werden bekannt gegeben

zurück zur Übersicht