ÜBA Metall und Mechanische Bearbeitung für Umwelttechnische Berufe

Wir bieten für die umwelttechnischen Berufe eine Überbetriebliche Ausbildung zum Thema "Metall und Mechanische Bearbeitung" an.

Für Auszubildende der Ausbildungsgänge

  • Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
  • Fachkraft für Abwassertechnik
  • Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
  • Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

bieten wir eine kompakte Woche Überbetriebliche Ausbildung an. Während dieser Woche werden Inhalte zur Werkstoffkunde und über Werkzeuge sowie Grundlagen des Messens und Metallverarbeitung vermittelt. Unterschiedliche Techniken der Metallbearbeitung wie Feilen, Anreißen/Körnen, Bohren, Gewinde schneiden werden in praktischen Überbungen erlernt. Die erlernten Techniken werden dazu eingesetzt, während des einwöchigen Lehrgangs ein Werkstück anzufertigen.

Lehrgangszeiten des einwöchigen Lehrgangs:

  • Mo         09:00 - 17:00 Uhr
  • Di - Do  08:00 - 17:00 Uhr
  • Fr           08.00 - 15.00 Uhr
  • Check-in ist montags ab 08.00 Uhr.

Zusatzinfo

  • Die Lehrgangsgebühr ist von der gesetzlichen Umsatzsteuer befreit.
  • Lehrmittel, Verbrauchsmaterial sowie die Prüfungsgebühr sind inklusive.

Unterkunft

Für den einwöchigen Lehrgang bieten wir allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Unterkunft und Vollverpflegung an. Hierfür stehen Zimmer in unserem Gästehaus zur Verfügung.

Zielgruppe

Auszubildende der Umwelttechnischen Berufe

mehr Details / anmelden

Preis

580,00 € zzgl. Verpflegung und Unterkunft

Dauer

5 Tage

Termine

20.02. bis 24.02.2023

Hinweis

Die Termine sind mit dem Blockplan der Berufsschule sowie mit anderen Angeboten an Überbetrieblicher Ausbildung abgestimmt.

zurück zur Übersicht