Freiflächenmanagement

Öffentliche Grünanlagenmit ihren Parkanlagen, Wechselbepflanzungen, dem Straßenbegleittgrün und unzähligen Stadtbäumen sind oft das Aushängeschild von Kommunen. Bei guter Pflege bieten sie Erholung, beruhigen das Auge und die Nerven, bieten Lärm- oder Sichtschutz, sind Nahrung und Unterschlupf für Vögel, Insekten und Kleinlebewesen.

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeitende kommunaler Einrichtungen oder von Fachbetrieben, die mit der Planung und Durchführung von Grünpflege und Freiflächenmanagement betraut sind.

Fachgerechte Grünflächenmanagement unter Beachtung von gärtnerischer Pflege, Gewährleistung der Verkehrssicherheit, Gartenkunst, verfügbaren Ressourcen und Klimaschutz. Auch das Planen und Erstellen von Jahres-, Monats- und Wochenplänen, deren Aufbereitung als Zeitstrang oder das Weiterverarbeiten von Pflegeplänen zu Arbeitsaufträgen wird hier anhand praktischer Übungen vermittelt, Kontrolle und Dokumentation eingeschlossen.

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen und Regelwerke
  • Verkehrssicherungspflicht, Unfallverhütung, Naturschutz
  • Pflanzen und ihre Standorte
  • Vegetationstechnische Instandhaltungsleistungen
  • Verantwortung für Vegetations- & Grünflächen im städtischen und ländlichen Raum
  • Leistungen zur Pflege und Instandhaltung von Vegetations- und Grünpflege, Wegepflege
  • Berichts- und Belegwesen, Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, Kosten und Zeitansatz

Zusatzinfo

Abschluss: DEULA Teilnahmebescheinigung

Unterkunft

Mittagessen möglich (Bitte bei der Anmeldung eingeben)

mehr Details / anmelden

Preis

320,00 €

Dauer

2 Tage

Termine

24.04.2023 bis 25.04.2023

zurück zur Übersicht