Bewässerung im GaLaBau

Um die Pflanzen bedarfsgerecht mit Wasser zu versorgen, sind die Bewässerungsgaben dem Pflanzenbedarf, dem Wasserspeichervermögen des Bodens und dem Witterungsverlauf anzupassen. Dabei sind Verdunstungsverluste und die Nährstoffauswaschung weitgehend zu vermeiden, sowie die Qualität des Wassers zu berücksichtigen.

Das Betreiben der Bewässerungsanlagen richtet sich an die Vorgaben der wasserrechtlichen Genehmigung. Das geschickte Kombinieren von unterschiedlichen Bauteilen, entsprechend der Produktbestimmungen der Hersteller und nach den Regeln moderner Bewässerungstechnik, ermöglicht es dauerhafte und zuverlässige Anlagen zu erstellen.

Bei der Fertigungspflege nach DIN 18916 bietet das Wässern von Pflanzungen, die besten Bedingungen, um das ordnungsgemäße anwachsen gewährleisten zu können. In diesem Seminar wird praxisbezogenes Wissen rund um die Planung und den Einbau von Bewässerungsanlagen und die Programmierung der digitalen Steuerungsgeräte vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten wertvolle Tipps und hilfreiche Hinweise von einem herstellerunabhängigen Bewässerungsspezialisten.

Inhalte:

  • Grundlagen der Beregnung
  • Vorstellung marktgängiger Produkte
  • Planung, Komponenten, Steuerung und Bau einer Bewässerungsanlage
  • Richtige Wartung und Pflege, jährliche Winersicherung
  • Anschluss, Inbetriebnahme und Programmierung des Steuergerätes
  • Sensoranschluss an das Steuergerät, Positionierung und Einstelloptionen
  • Beregnungstechnik, Beregnungscomputer
  • Funktionsweise des Magnetventils, Ursachen von Funktionsstörungen
  • Montage des Regners, Inbetriebnahme und Einstellung
  • Verlegearten der Tropferteilung
  • Fertigungspflege nach DIN 18916

Zusatzinfo

Abschluss: DEULA Teilnahmebescheinigung

Unterkunft

Unterkunft im Einzel- oder Zweibettzimmer

Mittagessen (Bitte bei der Anmeldung eingeben)

Zielgruppe

Gärtner des Produktionsgartenbaus und des Garten- und Landschaftsbaus, Planer, Facharbeiter, Vorarbeiter

mehr Details / anmelden

Preis

399,00 €

Dauer

3 Tage

Termine

11.04.2023 bis 13.04.2023

zurück zur Übersicht