Das Wirtschaftsministerium hat heute die Verordnung zur Wiederaufnahme des Betriebs der beruflichen Bildungseinrichtungen veröffentlicht. Ab dem 18. Mai 2020 sind damit alle Kurse der überbetrieblichen Ausbildung, Maßnahmen der Arbeitsmarktförderung und beruflichen Fortbildung unter Einhaltung von Infektionsschutzmaßnahmen wieder erlaubt!

Wir begrüßen den Schritt und richten uns auf eine weiter Öffnung und die Rückkehr zum Normalbetrieb ein. Wir möchten aber unbedingt dazu beitragen, dass die Ausbreitung des Corona-Virus vollständig eingedämmt wird. Die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns äußerst wichtig. Wir haben ein Maßnahmenpaket zur Hygiene im betriebsinternen Corona-Krisenstab entwickelt und setzen dies verbindlich um.

Kirchheim unter Teck, 14.05.2020

Rüdiger Heining, Geschäftsführer