AKTUELLES zur Corona-Pandemie

Im Hinblick auf die aktuelle Situation der Corona-Pandemie und auf Basis der aktuellen rechtlichen Bestimmungen gilt ab dem 29.  November 2021, dass alle Teilnehmer an Lehrgängen, die weder geimpft noch genesen sind, ein tägliches negatives Corona-Testergebnis (elektronisch oder in Papierform) vorlegen müssen. Vor Lehrgangsbeginn ist für alle Teilnehmer die Testung vor Ort in der DEULA Baden-Württemberg verpflichtend, an allen weiteren Tagen kann an einer der Teststationen in Kirchheim ein Test gemacht werden.  (s. Teststationen:  https://www.kirchheim-teck.de/corona/Schnelltestanbieter). Die Teilnahme an den Lehrgängen ist für nicht getestete Personen oder Personen mit einem positiven Testergebnis nicht gestattet. Die Kosten für die Tests tragen die Lehrgangsteilnehmer bzw. deren Arbeitsgeber.

Wir weisen darauf hin, dass wir ein Hygienekonzept entwickelt haben und dies verbindlich umsetzen. Dies gilt für Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer und für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen. Hierbei ist das Tragen der Maske auf allen Verkehrsflächen, die Handhygiene sowie die Abstandsregel zentraler Bestandteil.

Kirchheim unter Teck, 23.11.2021

Ihr DEULA Team