184 Fachgerechte Baumpflege

Zielsetzung:

Die fachgerechte Pflege von Bäumen im privaten und öffentlichenn Grün verlangt eine besondere Qualifikation. Im Lehrgang wird die fachgerechte Pflege, Schadensbehebung und Kronensicherung von Straßenbäumen erlernt.

Zielgruppe:

Personen im Garten- und Landschaftsbau, Baumpfleger und Kommunalbedienstete

Lerhrgangsinhalte:

Im einwöchigen Lehrgang werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Bäume und Gehölze, Eigenarten und Pflege
  • Holzaufbau und grundlegende Baumphysiologie
  • Arbeitssicherheit, Arbeitsschutzbestimmungen für Arbeiten im Baum nach Vorgaben der Berufsgenossenschaft SVLFG
  • Grundlagen der visuellen Baumkontrolle zur Beurteilung der Verkehrssicherheit
  • Erkennen und Behandeln von Baumschäden, Pilzkrankheiten und parasitärem Befall an Krone und Stamm
  • Schnitttechniken und Kronenentlastung sowie Einsatz von geieignetem Werkzeug und Maschinen
  • Einsatz der Hubarbeitsbühne zur visuellen Baumkontrolle und -pflege
  • Auswahl und Befestigung von Kronensicherungsmaterial
  • Fachgerechter Kronenschnitt
  • Einführung in verschiedene Maßnahmen des Kronenschnitts gemäß ZTV-Baumpflege
  • Instandsetzung und Pflege von Werkzeugen und Maschinen

Abschluss:

  • Deula Rheinland Zertifikat

Teilnahmevorrausetzungen:

Die SVLFG empfiehlt einen gültigen Nachweis eines Arztes/Ärztin zur Feststellung der körperlichen und geistigen Eignung für gefährliche Baumarbeiten. Im Bescheinigungstext müssen die Begriffe "Eignung" oder "Tauglichkeit" und "gefährliche Baumarbeiten" enthalten.

Desweiteren ist die Sachkunde nach AS Baum 1 Voraussetzung zur Teilnahme am Lehrgang.

Für den Besuch des Lehrganges ist die persönliche Schutzausrüstung vom Teilnehmer mitzubringen

Im einzelnen sind das:

  • Schnittschutzhose
  • Schnittschutzschuhe (-stiefel) S2
  • Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz und
  • Handschuhe

Anmeldung:
Mit folgendem Formular  können Sie sich bei uns anmelden! 

Förderung:

  1. Bildungsprämie  (bundesweit)

Unterkunft

Unterkunft und Verpflegung können zusätzlich in unserem Hause gewährt werden.

mehr Details / anmelden

Preis

588,00 € (2022)

Dauer

5 Tage (45 UE)

Termine

17.10.2022 bis 21.10.2022

Hinweis

UNTEN GENANNTE TERMINE SIND AUSGEBUCHT

zurück zur Übersicht