267 Lehrgang Holz- und Bautenschutz für Berufsschüler

Der Lehrgang ist konzipiert als überbetriebliche Ausbildung für Auszubildende mit Berufsziel Schädlingsbekämpfer/in. Er bietet insbesondere für Auszubildende aus Betrieben, die wenig im Holz- und Bautenschutz tätig sind, einen Einblick in Abläufe in diesem Arbeitsfeld.

Der Lehrgang ergänzt den Berufsschulunterricht und richtet sich daher an Auszubildende ab der Mittelstufe.

Inhalte sind:

  • Holzkunde
  • Schaderreger und Schädlinge in Holz und Mauerwerk inkl. Erkennungsübung
  • Meß- und Analysemethoden
  • Durchführung von Maßnahmen am Holz
  • Arbeitsabläufe in der Schwammsanierung
  • Durchführung von Maßnahmen in der Feuchtesanierung
  • Arbeits- und Umweltschutz
  • Dokumentation

Mit folgendem Formular können Sie sich bei uns anmelden.

Unterkunft

Unterkunft (auf Wunsch)

2022
pro Tag

2022
pro Woche

jede weitere Nacht (Sonntagsanreise/Wochenende)

Ü im EZ Standard (Mo-Do)

54,50 €

212,00 €

53,00 €

Ü im EZ Premium (Mo-Do)

59,50 €

232,00 €

58,00 €

Ü im DZ Standard (Mo-Do)

40,50 €

158,00 €

39,50 €

Verpflegung

 

 

 

Vollverpflegung
(Mo-Do, 3x Frü +4x Mi + 3x Ab)

 

93,75 €

 

Mittagessen (Mo–Do)

10,50 €

42,00 €

 

Frühstück

8,25 €

 

 

Abendessen

9,00 €

 

 

Von Lehrgangsteilnehmern ab 27 Jahre wird die gesetzliche Mehrwertsteuer auf die Kosten für Unterkunft und Verpflegung erhoben.

Zielgruppe

Auszubildende Schädlingsbekämpfer/innen ab Mittelstufe

Preis

455,50 € (2022)

Dauer

4 Tage ( 37 UE)

Termine

11.04.2022 bis 14.04.2022

zurück zur Übersicht