Unser Lehrgangsangebot für SIE - wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Weiterbildung Güterverkehr Modul 5: Sicherheit für Ladung und Fahrgast

Unzureichende Ladungssicherung ist eine der Hauptursachen für schwerste Unfälle. Wie können Fahrer ihre Ladung richtig verladen und verzurren?

Inhalte

  • Kenntnisse über die wirkenden Kräfte während der Fahrt
  • Einsatz der Getriebeübersetzung entsprechend der Belastung des  Kraftfahrzeugs und dem Fahrbahnprofil
  • Berechnung der Nutzlast eines Kfz oder einer Fahrzeugkombination
  • Berechnung des Nutzvolumens
  • richtige Verteilung der Ladung
  • Auswirkung der Überladung auf die Achse
  • Fahrzeugstabilität und Schwerpunkt
  • Arten von Verpackungen und Lastträgern
  • Kenntnisse über die wichtigsten Kategorien von Gütern
  • Feststell- und Verzurrtechniken
  • richtige Verwendung der Zurrgurte
  • Überprüfung der Haltevorrichtungen
  • Einsatz des Umschlaggeräts
  • Abdecken mit einer Plane

Bitte melden Sie sich rechtzeitig zu den Weiterbildungsmodulen an! Da die Teilnehmer 7 Tage vor Lehrgangsbeginn verpflichtend beim Ministerium gemeldet werden müssen, können kurzfristige Anmeldungen leider nicht berücksichtigt werden.

Zusatzinfo

Sie erhalten den gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) gültigen Nachweis "Weiterbildung Güterverkehr Modul 5".


Förderung
Dieser Lehrgang kann über Förderprogramme des Bundesamtes für Güterverkehr für Güterverkehrsunternehmen (BAG: De-minimis) oder über die Bildungsprämie anteilig gefördert werden.

Zielgruppe

EU-Kraftfahrer im Güterverkehr

mehr Details / anmelden

Preis

auf Anfrage

Dauer

1 Tag (7 Zeitstunden)

Termine

01.07.2022
12.08.2022
09.09.2022
14.10.2022
18.11.2022
16.12.2022

Hinweis

weitere Termine auf Anfrage (auch Samstags), für Firmenschulungen Zusatztermine nach Absprache auch am Samstag möglich

zurück zur Übersicht